Teammanagerbericht: SG Settmarshausen/Mengershausen

Autor: Julian Heege

18.09.2017

Der Tabellenführer siegt weiter und weiter!

2. Kreisklasse Süd | Teammanagerbericht SG Settmarshausen/Mengershausen

Tja liebe Freunde, was soll ich sagen? Wir sind noch immer unbesiegt. Wir sind noch immer Tabellenführer der 2. Kreisklasse Süd. Und obwohl die Gegner sie hassen, schreiben wir immer noch die besten Spielberichte im Kreis.


Zunächst möchten wir uns aber bei den Gästen des TSV Jahn Hemeln für das faire Spiel bedanken. Beide Mannschaften hatten in der letzten Woche unschöne Erlebnisse mit ihren Gegnern, sodass wir froh sind, heute rein über Fußball berichten zu können.
Das Spiel startete ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die SG. Allerdings hatten wir erneut etwas Glück und die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft in Person von Dennis Kopp, die gute Chancen der Gäste parierte. In der 33. Minute konnte der Gast allerdings einen Freistoß mit Hilfe des Sportplatzes Mengershausens nutzen und führte auf einmal mit 1:0.
Die 11 von Jan-Philipp Brömsen zeigte sich im Anschluss daran allerdings unbeeindruckt und konnte wieder ausgleichen, indem Benjamin Bra einen Elfmeter, nach Foul an Martin Brasse, sicher oben links verwandelte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.
Kurz nach Wiederanpfiff nutze der eingewechselte Malthe Dawe seine einzige Torchance des Tages und stocherte den Ball nach Ecke SG und Chaos im Strafraum von Hemeln in das Tor. Erneut konnte die SG S/M einen Rückstand innerhalb von Minuten drehen und führte von dort an bis zum Schlusspfiff mit 2:1.
Hervorheben möchte ich einmal mehr die Defensivleistung der gesamten Mannschaft sowie die Geschlossenheit und Stimmung auf dem Platz. Hier steht wirklich Sonntag für Sonntag ein Team auf den Platz und auch den Zuschauern macht der SG-Fußball 2017/2018 endlich mal wieder Spaß.
Zudem möchte ich heute mal unseren kleinen Rechtsverteidiger Niklas "Toto" Jäger loben, der gestern nicht nur reihenweise Gegner sauber und fair weggegrätscht-, sondern auch noch eine Wasserkiste des Gegners weggeflext hat, welche nach kurzer Behandlungspause nicht mehr weitermachen konnte. Hut ab für seine Leistung mit 17 Jahren, insbesondere da der Redaktion Beweisfotos vorliegen, welche ihn um 6 Uhr morgens noch beim Saufen zeigen.
Wir gehen nun in unsere nächste kleine Pause, da am Samstag die Kirmes in Settbach ansteht. Hier werdet ihr eine feine Auswahl an Spielern antreffen, die sich bestimmt auf ein gesponsertes Bier von euch freuen würden.
Zum Schluss möchten wir noch den nächsten Transfer bekannt geben. Der Defensiv-Allrounder Olli Gremmes kehrt zu seiner Jugend-Liebe zurück und unterschreibt einen SG S/M Vertrag! Willkommen zurück, bester Bademeister der Region.
Wir sehen uns spätestens in 2 Wochen, eure #23 J. Heege!

Kommentieren