Teammanagerbericht: SV Förste

Autor: SV Förste

20.02.2017

SV Förste verliert Test in der Universitätsstadt

Freundschaftsspiele | Teammanagerbericht SV Förste

Partie blieb lange torlos. Entscheidung fiel erst in der Schlussphase.


Im zweiten Testspiel traf die Förster Mannschaft auf die Reserve vom SC Weende.

70 Minuten spielte Förste taktisch diszipliniert mit. Spielerisch überlegen waren jedoch die Unistädter. Die, wie so oft, neu zusammengestellte Förster Mannschaft machte die Räume geschickt eng und konnte gelegentliche Nadelstiche in Richtung Weender Tor setzen. Es blieb aber bei einigen Distanzschüssen.

Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Weende spielbestimmend. Förste stand sicher in der Defensive und ließ vorerst nicht viel zu. Ab der 70. Minute ließen die Kräfte der Gäste spürbar nach. Weende wurde regelrecht zum Toreschießen eingeladen. Mit starker Förster Hilfe fielen so auch alle drei Treffer (70.-80. Minute).

Fazit.: Vorbereitungsspiele werden nicht an Ergebnissen gemessen. Einiges war gut, vieles ausbaufähig. Nach nur einer Trainingseinheit mit Ball muss man sich mit Kritik im spielerischen Bereich noch zurückhalten. Wären die letzten 20 Minuten disziplinierter zu Ende gespielt worden, so könnte man von einem durchweg gelungenen Vorbereitungsspiel sprechen.

Bericht: ce

Kommentieren