Teammanagerbericht: FC Eintracht Northeim

01.08.2016

Eintracht souverän im letzten Test!

Eintracht Northeim gewinnt bei TuSpo Petershütte!

Vor dem Saisonstart sammelte die Eintracht noch mal Selbstvertrauen! Nicht zuletzt nach dem bitteren Pokalaus gegen die SVG Göttingen ist das gut zu gebrauchen.

Osterode. Im letzten Test des FC Eintracht Northeim bei Bezirksligst TuSpo Petershütte gelang dem Oberligisten ein ungefährdeter 5-0 Sieg. Dabei war es der mangelhaften Chancenauswertung der Eintracht im ersten Durchgang geschuldet, dass das Ergebis nicht deutlich höher ausfiel. Lediglich Ali Ismail konnte die Defensive zur knappen Pausenführung überwinden. 


Nach dem Pausentee und einigen Umstellungen wurde Northeim zwingender und durch einen verwandelten Foulelfmeter von Nils Hillemann, zwei Toren von Mehdi Mohebieh und einem Treffer von Marc-Andre Strzalla gelang das am Ende standesgemäße Endergebnis.


Eintracht Trainer Malte Froehlich sieht noch einige Arbeit auf sich und die Mannschaft zukommen, vor dem Saisonstart am kommenden Wochenende: "Uns fehlt noch, im letzten Drittel zwingender zu sein. Das hat in der zweiten Halbzeit schon besser funktioniert, aber wir wissen, dass wir da noch besser werden müssen." so der 32-jährige Chefcoach.

Fotos

Kommentieren