Teammanagerbericht: TSV Klein Lengden

Autor: Reinhold Tölle

04.06.2016

TSV Klein Lengden gewinnt 2:0 in Krebeck

2. Kreisklasse B | Teammanagerbericht TSV Klein Lengden

Abstieg verhindert


Nachdem am Sonntag, 29.Mai der TSV gegen den Meister Hagenberg III mit dem 4:4 für eine positive Überraschung gesorgt hatte, hieß der Gegner am Freitag, 03.Juni um 18:30 diesmal DJK Krebeck. Krebeck hatte seine letzten beiden Spiele gegen HNK Göttingen und den FC Gleichen jeweils mit 6:2 gewonnen und war auch in diesem Heimspiel klarer Favorit gegen den TSV.

Für den TSV ergaben sich auch hier wieder personelle Veränderungen, denn aus der Mannschaft gegen Hagenberg fehlten der Spielertrainer Benny Schulze, Daniel Albrecht, Michael Holzenkamp, Christoph Bornemann und Stammtorwart Yannick Huss (der kurzfristig ausfiel). Allerdings standen diesmal mit Torben Schliesing, Christian Szot, Mario Rempe, Andrè Krause, Anton Ruck, Sven Sandner und Guido Schönberg genügend Spieler zur Verfügung.

Ersatzcoach Karl Heinz Bornemann entschied sich die „Allzweckwaffe“ Bernd Niemann ins Tor zu stellen. Er appellierte an die Truppe den gleichen Geist vom Sonntag an den Tag zu legen und um jeden Ball zu fighten. Da Steffen Friese erst zur Halbzeit erscheinen konnte, gab erneut Toto sein Debüt und machte seine Sache auf der linken Seite sehr gut. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in den ersten 45 Minuten. Die Gefährlichkeit von Özgür hatte sich wohl bis nach Krebeck rumgesprochen und so stand ihm permanent ein sehr laufstarker Gegenspieler auf den Füßen. Aber ganz auszuschalten ist er nun mal nicht, so zog er in der 44. Minute seinem Gegenspieler davon und vollendete zur 1:0 Pausenführung für den TSV. Nach der Halbzeit hatte sich die DJK Krebeck viel vorgenommen, aber ein Eckstoß in der 47. Minute wurde von Özgür so getreten, das der Ball unten im kurzen Eck einschlug und der Keeper ihn erst hinter der Linie zu fassen kriegte. Der TSV führte 2:0. Nun verlegte man auf sichern des Ergebnisses und die letzten 20. Minuten des Spiels übte Krebeck enormen Druck aus und die Spieler des TSV blockierten alle Versuche der Krebecker und was durchkam, entschärfte Keeper Bernd Niemann. So pfiff der gute Schiedsrichter die Partie nach 92 Minuten ab und der TSV hatte 2:0 gewonnen, was so recht keiner glauben wollte. Somit bedeuten nämlich 16 Punkte für den TSV „Klassenerhalt“, unabhängig wie die anderen Mannschaften der Tabelle unter dem TSV spielen. Der Sieg wurde noch am Platz in Krebeck entsprechend gefeiert !
Nun geht es an den beiden letzten Spieltagen am Sonntag, 05.Juni um 15:00 Uhr in Klein Lengden gegen RSV Göttingen 05 und am 12.Juni in Bremke nur noch um die Ehre.

Folgende Spieler nahmen am Erfolg der TSV teil: Bernd Niemann, Torben Schliesing, Mario Rempe, Stephan Müller, Fabian Bötel, Andrè Krause, Anton Ruck, Toto Salvatore, Hagen Brames, Özgür Bilges, Christian Szot, Steffen Friese, Sven Sandner und Guido Schönberg

Fotos

Kommentieren

Aufstellungen

DJK Krebeck

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSV Klein Lengden

Noch keine Aufstellung angelegt.