Teammanagerbericht: 1. FC Gimte

28.10.2012

Überraschendes Unentschieden in Lippoldshausen

Heute reiste der 1 FC Gimte zur vierten Mannschaft der SG Werratal. Bereits kurz nach Anpfiff ( 4. Minute ) zappelte der Ball zum ersten Mal im Tor der Gastgeber. Nach einem schönen Zuspiel von Jonas Uckermann, traf Benjamin Stolle zum 0:1. Leider blieb es nicht lange bei der Führung der Gäste, die Werrataler erhöhten den Druck und kamen verdient zum Ausgleich. Zwischenstand 1:1. Es dauerte bis zur 34. Minute ehe Holger Mund nach Vorlage von Björn Grünewald zum 1:2 traf. Nur einige Momente später hatten die Gastgeber wieder die Chance zum Ausgleich, ein gegebener Fouelfmeter wurde durch den Torwart der Gimter gehalten. Jetzt kam die Zeit von Roman Sommer, innerhalb von 4 Minuten ( 38. und 42. Minute ) traf er zweimal und so ging es dann verdient mit einer 3 Tore Führung in die Pause.

Nach der Pause sah man dann zwei unterschiedliche Mannschaften, zum einen die SG Werratal IV, die alles auf eine Karte setzte und den Druck erhöhte. Und den 1 FC Gimte der anfing hinten zu schwimmen und nur noch selten für Entlastung sorgen konnte. Folge war das in der 65. Minute das 2:4 aus Sicht der Gastgeber fiel. Als in der 75. Minute das 3:4 erzielt werden konnte wurde es nochmal sehr eng. Hätte Björn Grünewald in der 76. Minute zum 3:5 getroffen wäre alles gut gewesen, aber diese Chance wurde leider nicht genutzt. So blieb es weiter beim 3:4. Die Gastgeber erhöhten nochmals den Druck und wurden dann auch in der letzten Minute mit einer Ecke belohnt, aus dieser fiel dann leider noch das Tor zum 4:4. Kurz darauf pfiff die Schiedsricherin das Spiel ab.

Fazit: Erste hälfte Top, zweite Flop. Dieses Spiel hat dem FC gezeigt das über die fast 6 monatige Winterpause noch hart gearbeitet werden muss.

Das nächste Spiel bestreitet der FC dann am 07.04.2013 in Dransfeld gegen die zweite Mannschaft der DSC Dransfeld.


Kommentieren