Teammanagerbericht: JSG Auetal-Altes Amt (A)

Autor: Dennis Teschner

08.04.2014

FC Auetal verliert unglücklich gegen Schoningen/Bollensen

Am Samstag, den 05.04.2014 bestritt unsere A Jugend des FC Auetal das Punktspiel der Bezirksliga in Uslar gegen die JSG Schoningen Bollensen. Auf dem gut bespielbaren Rasenplatz entwickelte sich ein Spiel, welches den gesamten Saisonverlauf wiederspiegelt.
Bereits in der 5. Spielminute zeigte der Schiri auf den Elfmeterpunkt.
Zur großen Verwunderung bekam der gegnerische Torwart auch noch die rote Karte wegen Nachtretens. Sascha Hausmann verwandelte sicher zum 1:0 für unsere Mannschaft.
Beflügelt von der frühen Führung legte Patrick Schenk in der 15. Spielminute zum 2:0 nach.
Die Gastgeber brauchten 20. Minuten, um sich vom frühen Schock zu erholen.
Der Schiedsrichter hatte anscheinend ein schlechtes Gewissen, als er in der 25. Spielminute einen lachhaften Elfmeter gegen uns pfiff. Der JSG war es egal und verkürzte zum 2:1.
Nur 4 Minuten später gab es erneut Elfmeter für die JSG, nachdem der Stürmer von unserem Keeper Jonas Felde gefoult wurde. Doch Jonas parierte den Elfmeter und es blieb bei der knappen Führung.
Kurz danach, es lief die 30. Minute, wurde ein Eckball zum Ausgleich genutzt, da der Ball nicht geklärt werden konnte. Das fehlende Selbstvertrauen war nun deutlich zu erkennen.
Aber die Mannschaft zeigte Charakter und erhöhte in der 42. Spielminute durch eine tolle Einzelleistung von Rene Behrenz auf 3:2. So ging es auch in die Halbzeitpause.
Unsere junge Truppe (5 Spieler können noch in der B-Jugend auflaufen) wollte unbedingt mal etwas zählbares am Ende des Spiels mitnehmen und schwor sich auf eine packende zweite Halbzeit ein.

Bis zur 55. Spielminute hielt die Führung, dann gab es erneut einen Elfmeter (diesmal zurecht), der zum 3:3 verwandelt wurde. Kurz darauf gab es das 3:4. Wer dachte, die Jungs brechen jetzt ein, der täuschte sich! Gegen die sehr robust spielenden Gegner legten wir noch einmal einen höheren Gang ein und kamen in der 80. Spielminute durch Dennis Müller zum mehr als verdienten 4:4 Ausgleich.
Der Siegtreffer lag nun in der Luft, leider wurden die Chancen nicht mehr genutzt.
Und so kam es, wie es in dieser Saison leider (fast) immer passiert…..
Der Gegner erzielte mit dem Schlusspfiff das 4:5……. Niedergeschlagen und sehr enttäuscht lagen unsere Jungs mehrere Minuten nach dem Abpfiff auf dem Rasen, sie hatten alles gegeben, aber es soll einfach nicht sein! Das nächste Spiel findet am 26.04.14 beim JFV Rotenberg statt.


Fotos

Kommentieren

Aufstellungen

JSG Uslar/Solling (A)

Noch keine Aufstellung angelegt.

JSG Auetal-Altes Amt (A)

Noch keine Aufstellung angelegt.