Teammanagerbericht: SG Güntersen/Eberhausen

Autor: Mathias Meißner

20.11.2015

FC Gimter VS SG Güntersen / Eberhausen 6 : 2 ( 3 : 2 )

3. Kreisklasse D | Teammanagerbericht SG Güntersen/Eberhausen

SG Zeigt kämpferisch starke Leistung


Vergangene Freitag musste die Mannschaft der SG Güntersen / Eberhausen stark ersatzgeschwächt beim bislang verlustpunktfreien Ligaprimus FC Gimte antreten.

Aufgrund vieler Spielerausfälle und der heftigen Hinspielniederlage standen die Vorzeichen für dieses Spiel alles Andere als gut. Trotzdem nahm sich die Mannschaft vor, dass maximal Mögliche aus Gimte mitzunehmen.

Dies dann tatsächlich in die Tat umsetzen gelang in den ersten zwanzig Minuten der ersten Halbzeit überhaupt nicht.

Gimte startete einen absoluten Sturmlauf auf das Tor der SG und zeigte sich sowohl spielerisch, als auch athletisch überlegen,hinzu kam seitens der SG lasches Zweikampfverhalten und läuferische Defizite.

Demzufolge dauert es nicht lange und die SG lag bis zur 15 Minute bereits mit 3 zu 0 zurück und es kündigte sich ein Debakel an.

Nach weiteren 5 bis 10 Minuten des Gimter Sturmlaufes mit zahlreichen teils hochkarätigen Chancen berappelte sich die SG lamgsam und fand Zugriff auf das Spiel.

Endlich wurden die Zweikämpfe resolut geführt und die SG setzte immer wieder zu Nadelstichen in der Offensive an.

So wurde unser Stürmer Henne mit einem Steilpass geschickt und tauchte alleine vor dem gegnerischen Tor auf, wo er am herauseilenden Torwart den Ball vorbei ins Tor schob.

Die weiteren zehn Minuten gestalteten sich ausgeglichen. Gimte war zwar spielstärker allerdings hielt die SG kämpferisch stark dagegen.

In der 44 Minute erhielt die SG dann eine Ecke. Nach der Ecke schoß Stürmer Henne auf das gegnerische Tor und ein Feldspieler der Gimter klärte mit der Hand auf der Torlinie.

Hierfür erhielt die SG einen Elfmeter, warum der Feldspieler für diese Aktion dann allerings keine rote Karte erhielt bleibt fraglich. Den fälligen Elfmeter verwandelte Spielertrainer Meißner sich zum 2 : 3 Anschluß.

Nach der Halbzeitpause erlaubte sich die SG eine 5 Minütige Auszeit und die SG musste innerhalt kürzester Zeit zwei weitere Gegentore verkraften.

Anschliessend gestaltete die SG bei strömenden Regen ein ausgeglichenes Spiel. Gimte war zwar Feld und Spielüberlegen, jedoch hielt die SG mit starken kämpferischen Herz dagegen.

Hochkarätige Chancen gab es dann im weiteren Spielverlauf jeweils auch auf beiden Seiten. Kurz vor Spielende nutzten die Gimter noch eine Nachlässigkeit in der Abwehr und schossen durch ihren Stürmer den 6 : 2 Endstand.

Insgesamt zeigte die SG eine starke kämpferische Leistung gegen die spielerisch stärkste Mannschaft der Liga.

Ärgerlich waren jeweils die verschlafenen Anfangsminuten der jeweiligen Halbzeiten, ohne die vielleicht etwas mehr möglich gewesen wäre.


Aufstellung:

Fiedler - Meißner - Günther - Schmidt - Wolter - Recke - Marx - Schäfer - Lechte - Henne - Wächli

Wechsel:

45 Min. Hosseini für Wolter

65 Min Bühler für Lechte

Tor SG:

1 : 3 Henne ( 34 Min )

2 : 3 Meißner ( 44 Min )

Kommentieren

Aufstellungen

1. FC Gimte

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SG Güntersen/Eberhausen

Noch keine Aufstellung angelegt.