Teammanagerbericht: ESV Rot-Weiß Göttingen II

Autor: Franziska Volkmar

28.09.2015

ESV RW Göttingen II dreht ab der 60. Minuten einen 3:0 Rückstand!

Bezirksliga - Staffel 2 (Frauen) | Teammanagerbericht ESV Rot-Weiß Göttingen II

ESV RW Göttingen II- Markoldendorf


Zu Beginn sah es alles andere als nach einem Sieg aus!

In der 1. Halbzeit waren die Rot Weißen immer einen Schritt zu spät und fanden einfach nicht ins Spiel.
Trotzdem gab es immer wieder hochwertige Chancen, die aber allesamt nicht genutzt wurden.
Stattdessen wusste es die Markoldendorferinnen auszunutzen und konnte ihre Chancen besser nutzen.
So gingen die Rot Weißen mit einem 2:0 Rückstand in die Pause.

Für die 2. Halbzeit hatte man sich einiges vorgenommen, musste dann aber durch einen Abwehrfehler auch noch das 3:0 entgegen nehmen.

Danach kämpften sich die Mädels zurück ins Spiel.
Den Anschlusstreffer zum 1:3 konnte Jasmina Schulze markieren!
Kurz darauf ging der nächste Abschluss von Jasmina Schulze an den Pfosten und sprang zurück ins Spielfeld. Helena Seifert stand bereit und netzte zum 2:3 ein.
Jasmina Schulze war es dann wieder die den Ausgleich herstellte.

In der letzten Minute konnte Nadine Müller dann noch den Siegtreffer für die Rot Weißen zum 4:3 erzielen.

Ein glücklicher aber auch hart erkämpfter Sieg nach einer schlechten ersten Halbzeit!

Kommentieren