Teammanagerbericht: JFV Rhume-Oder (B)

Autor: Dieter Wemheuer

11.05.2015

„Bitteres Remis“ für B1 gegen Tabellenführer SV Rammelsberg

Bezirksliga Braunschweig Süd (B-Junioren) | Teammanagerbericht JFV Rhume-Oder (B)

Mit einem 2:2 (0:1) trat die B1 die Rückreise nach dem Spiel gegen den Tabellenführer SV Rammelsberg über den Harz an.


Das JFV-Team begann sehr konzentriert und versuchte auf dem Kunstrasenplatz den Ball „laufen“ zu lassen, war bis zum Führungstor „auf Augenhöhe“ mit dem Gastgeber.
Die Defensive um Abwehrchef Steffen Koch stand sicher gegen die gegnerischen Stürmer.
Den Führungstreffer erzielten die Gastgeber in der 32. Minute durch einen satten Schuss aus 25m in der rechten Torwinkel, unhaltbar für den JFV-Keeper. Drei gute Chancen waren für „RhuO“ in der 1. Halbzeit zu verzeichnen.

Im 2. Spielabschnitt übernahm der JFV die Partie, um zumindest den Ausgleich zu erzielen. Lennart Preuß wechselte aus der Abwehr auf die linke Außenbahn, um mehr Druck aufzubauen. Lukas Böttcher hatte in der 45. Minute mit einem tollen Schuss aus 25m Pech, der SVR-Torhüter parierte glänzend. Nachdem Lennart Preuß und Joshua Renner gute Einschussmöglichkeiten nicht verwerten konnten, drehte der JFV die Partie zwischen der
68. und 70. Minute. Lennart Preuß schob ein tolles Zuspiel von Malte Steudte ins SVR-Tor, Aaron von der Heide gelang nach guter Annahme mit einem Drehschuss die umjubelte
JFV-Führung.

Rammelsberg antwortete mit „wütenden“ Angriffen und setzte den JFV in der eigenen Häfte fest. Nachdem „RhuO“ in der 76. Minute mit viel Glück nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr den Ausgleich noch verhindern konnte, fiel dieser 10 Sekunden vor Schluss in der 4minütigen Nachspielzeit nach einen flach hereingespielten Eckball.

Mit hängenden Köpfen verließen die JFV-Spieler den Platz, dürfen aber mit dem einen Punkt und einem sehr guten Spiel durchaus zufrieden sein.


Torfolge: 1:0 Mittendorf (32.), 1:1 Preuß (68.), 1:2 von der Heide (70.), 2:2 Konrad (84.)

Kommentieren