Teammanagerbericht: Fortuna Lebenstedt (A)

Autor: Eduard Spissak

07.05.2015

1:0 (1:0) gegen SVG Einbeck gewonnen!

Bezirksliga Braunschweig Süd (A-Junioren) | Teammanagerbericht Fortuna Lebenstedt (A)

Es zählen nur die 3 Punkte!


Das Spiel heute gegen die abstiegsgefährdeten Einbecker ist schnell zu beschreiben. Das war heute mit Abstand die schlechteste Saisonleistung. Wir haben heute nicht wie ein Tabellenführer gespielt, viel zu langsam in den Aktionen, keine Kreativität und lapidar mit den Torchancen umgegangen.
Somit blieb das Tor aus der 6.Min. durch Jan Wrobel das Highlight das Spiels. Aus einem Freistoß heraus, den Wrobel aus halb rechter Position 25m vor dem Tor herein bringt, gelangt der Ball zu Malandrino, der sich gut durchsetzt und wieder auf Wrobel heraus legt, der mit einem fulminanten Rechtsschuß aus 23m das Leder in die Maschen knallt.
Wir haben in der Folge zwar 80% zu 20% Ballbesitz und auch gute Torchancen, machten aber weder aus dem Ballbesitz etwas ,noch aus den Tormöglichkeiten. So gingen Alagöz, Malandrino und Seitz kläglich mit guten Chancen um. Die Einbecker verteidigten mit "Mann und Maus" und kämpften um jeden Ball, ohne dabei wirklich Torgefahr zu entwickeln.
Halbzeitstand 0:1
Die zweite Halbzeit war dann das gleiche Bild. Die Einbecker hielten mit Laufarbeit und Kampfkraft dagegen und wir schafften es nicht das Tempo hochzuhalten und die Torchancen zu verwerten. Auch wenn Einbeck keine wirkliche Torchance im gesamten Spiel hatte, gefährlich war der Spielstand von 0:1 immer. Wir hatten noch gute Torchancen durch Malandrino, Adanir, Setz und Wrobel, aber alle scheiterten am eigenen Unvermögen oder am Einbecker Keeper. Sodass wir bis zum Schlusspfiff, um die drei Punkte zittern mussten.
Endstand 0:1

MSG

E. Spissak

Fotos

Kommentieren