Teammanagerbericht: 1. SC Göttingen 05

13.07.2014

Braham siegt mit neuem Team

Der 1. SC Göttingen 05 hat in seinem ersten öffentlichen Testspiel, beim ersten Test gegen den FSC Lohfelden wurde die Öffentlichkeit noch ausgesperrt - einen 1:3-Sieg beim Kreisligisten SV Groß Ellershausen/Hetjershausen errungen.
Rund 200 Zuschauer wollten das neue Team unter Augenschein nehmen. Sie sahen ein Spiel auf gutem Kreisliga-Niveau. Der Gastgeber, der in dieser Saison um den Aufstieg in die Bezirksliga mitspielen möchte, hielt lange Zeit gut mit. In der Abwehr testete Göttingen 05 die beiden Gastspieler Elvis Hasani (bisher beim Kreisligisten GW Hagenberg) und Souleimann Souleimann (zuletzt bei Dostluk Spor Osterode), die sich gut in das System des Oberligisten eingliederten.
In der 18. Minute konnte Neuzugang Florian Steinhauer nach einem schönen Freistoß das 0:1 für den Oberligisten erzielen. Kurz vor der Pause schaffte ein anderer 05-Neuzugang, Jens Ringling (er kam vom Bezirksliga-Aufsteiger SG Bergdörfer), per Direktabnahme das 0:2. Der Gastgeber-Keeper Florian Knauf war machtlos.
Im zweiten Abschnitt konnte das Knauf-Team den Anschlusstreffer erzielen. Maxi Lieseberg war in der 60. Minute erfolgreich. In der 72. Minute schaffte erneut Florian Steinhauer das 1:3 und damit den Endstand. Der Oberligist verließ am Ende verdient den Platz als Sieger. Die Zuschauer waren sich aber einig: Auf Trainer Najeh Braham wartet noch ein großes Stück Arbeit, bevor das Team am 3. Augut mit dem Auswärtsspiel in Uelzen in die Oberliga-Saison starten wird.


Fotos

Kommentieren