Teammanagerbericht: SSV Neuhof

21.10.2019

Starker Auftritt der Lakemannelf

Kreisliga Göttingen-Osterode | Teammanagerbericht SSV Neuhof

Kreisliga: SSV Neuhof mit 3:0 (1:0) Erfolg über Tuspo Weser Gimte


Mit einem starken Auftritt gewann der SSV Neuhof am Sonntag sein Heimspiel auf dem Sportplatz „Am Kranichteich“ verdient mit 3:0 Toren.

Die Lakemannelf hatte einen guten Tag erwischt. Womöglich war die erste Halbzeit die beste, die der SSV Neuhof in dieser Saison gespielt hat. Alle Mannschaftsteile überzeugten und gerade die vielen jungen Spieler zeigten ihre beste Saisonleistung. Das junge SSV-Team zeigte häufig richtig guten Fußball. Kaum unnötige Ballverluste, gute Kombinationen und immer wieder Pässe in die Tiefe auf die schnellen Angreifer der Neuhöfer. So drängte man die Gäste des Tuspo Weser Gimte in die Defensive. Ein überfallartiger, gefährlicher Konter der Gäste war in den ersten 45 Minuten alles, was die Spieler um SSV-Kapitän „Gerrit“ zuließen. Ein ums andere mal brachte man die Gästeabwehr in Verlegenheit. Wenn man unbedingt etwas bemängeln möchte, wäre es die geringe Torausbeute. Die 1:0 Halbzeitführung des SSV Neuhof schmeichelte den Gästen.

Zur zweiten Halbzeit kamen die Tuspospieler aus Gimte sehr entschlossen aus der Kabine. Sie zeigten nicht nur, dass sie in der Offensive einiges zu bieten haben, sondern sie gingen jetzt auch hart zu Werke. Es hatte zunächst den Anschein, als würde sich das SSV-Team durch die vielen, teilweise überharten Fouls, den Schneid abkaufen lassen. Die Gastgeber wurden 15 Minuten stark unter Druck gesetzt. Jetzt war die Defensivabteilung der Neuhöfer gefordert. Die stand jetzt gehörig unter Druck. Aber, mehr als ein Schuss an den rechten Außenpfosten sprang für die Gäste nicht heraus. Selbst in dieser Phase der Begegnung hatte das Lakemannteam die besseren Torchancen. In der 66. Minute erhöht der SSV, durch Foulelfmeter, auf 2:0. Die Moral der Mannschaft vom Tuspo Weser Gimte war zwar immer noch nicht gebrochen, aber die SSV-Spieler kamen jetzt wieder besser in die Partie und entschieden in der 81. Minute mit dem 3:1 die Begegnung. SSV-Torhüter „Flori“ lenkte in der 86. Minute noch einen 18-Meter-Freistoß über die Latte, dann passierte bis zum Schlusspfiff nicht mehr viel. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte dem SSV Neuhof drei wichtige Punkte.
Spielbericht:

Der SSV Neuhof kommt glänzend in die Partie. Schon in den ersten 5 Minuten führen 2 Pässe in die Tiefe zu guten Möglichkeiten. Doch einmal ist der aufmerksame Gästekeeper vor „Momo“ und einmal vor „Jarne“ am Ball. In der 7. Spielminute gibt es an der linken Strafraumgrenze, 7 Meter von der Grundlinie entfernt, Freistoß für Neuhof. „Marvin“ schlägt den Ball hoch vors Tor. „Flossi“ ist zur Stelle und köpft knapp über den Kasten. 2 Minuten später gibt es Eckball für den SSV. Weser Gimte klärt den Eckball und startet einen überfallartigen Konter. „Jojo“ sieht sich allein 3 Gästespielern gegenüber. Doch der ballführende Spieler aus Gimte zögert zu lange, sodass Neuhof noch klären kann. Das hätte auch anders enden können. In der 13. Min. wird „Momo“ an der Strafraumgrenze gefoult. „Marvin“ (macht ein tolles Spiel) schießt den Freistoß aus halbrechter Position knapp am rechten Pfosten vorbei. 2 Minuten später spielt „Momo“, mit der Hacke, „Jarne“ das Spielgerät in den Lauf. „Jarne“ legt den Ball am herauskommenden Torwart vorbei. Seinen Schuss von der linken Seite, 11 Meter Torentfernung, aus sehr spitzem Winkel, kann ein Spieler der Gäste, vor dem Überschreiten der Torlinie, klären. In der 20. Min. wieder ein Steilpass auf „Momo“. Er ist schneller als seine Gegenspieler, schießt aber knapp übers Tor. In der 27. Min. gibt es Ecke von rechts für Neuhof. Der anschließende Kopfball von „Josef“ wird auf der Torlinie geklärt. In der 30. Min. dann endlich die Führung für die Gastgeber. Einen herrlichen Flachpass von „Gerrit“ an die Strafraumlinie, nimmt „Momo“ in Mittelstürmerposition an und mit, spielt noch den Torwart aus und schießt zur 1:0 Führung ein. 5 Minuten später wieder eine Ecke von rechts für den SSV. „Gerrit“ köpft zum 2:0 ein. Das Tor findet aber keine Anerkennung, weil der vors Tor geschlagene Eckball vorher die Grundlinie überschritten hat. 3 Minuten vor dem Seitenwechsel köpft „Gerrit“, nach einem erneuten Eckball, knapp übers Tor.

Zur 2. Halbzeit kommt der Tuspo Weser Gimte wild entschlossen auf das Spielfeld. Er will das Spiel drehen. Die Gäste bauen enormen Druck auf. Doch die besseren Torchancen hat das Lakemannteam. In der 47. Min. scheitert „Bryan“ mit einem Schuß vom linken Strafraumeck nur knapp. Der Ball wird lang und länger und geht letztendlich am langen Pfosten über die Latte. In der 52. Min. ist „Momo“ plötzlich frei durch. An der Strafraumgrenze verspringt ihm jedoch der Ball, sodass der gegnerische Torwart ihn aufnehmen kann. Eine Minute später Glück für Neuhof. Nach einem schönen Spielzug der Gäste, trifft „Oguzhann Özgen“ den rechten Außenpfosten. Da wäre SSV-Keeper „Flori“ nicht hingekommen. In der 60. Min. ein schöner Konter des SSV über „Rene`“, „Momo“ und „Bryan“. Die gegnerische Abwehr kann in höchster Not klären. In der 65. Min. kommt Neuhof über rechts. Der Ball wird in den Strafraum zu „Jarne“ gespielt. Der wird von hinten von den Beinen geholt. Strafstoß. Die Gäste hatten vorher eine Abseitsstellung gesehen und reklamieren. „Gerrit“ legt sich den Ball auf den Punkt. Sein Schuss wird vom Torwart abgewehrt und fliegt nochmal genau vor seine Füße. Diese zweite Chance nutzt er und schiebt den Ball zum 2:0 in die Maschen. In der 75. Min. bringt „Marvin“ einen Freistoß vom linken Strafraumeck flach nach innen. Freund und Feind verpassen. In der 81. Min. erobert „Turgay“ den Ball 20 Meter vor des Gegners Tor. Im Fallen spielt er auf die rechte Seite zu „Momo“. Der überläuft seinen Gegenspieler und schießt aus halbrechter Position, 7 Meter Torentfernung, in die lange Ecke. Doppelpack für ihn. Es steht 3:0. In der 86. Min. muss „Flori“ noch einen 18-Meter-Freistoß von Weser Gimte über die Latte lenken. Dann steht der Sieg fest. Mit einer tollen Mannschaftsleistung erzielt das Lakemannteam einen wichtigen Sieg und erhöht das Punktekonto auf „23“.
Für den SSV Neuhof spielten:
Fl.Paschold, T.Ekici, Br.Finke, J.Großstück, M.Köhler, M.Wetzel, G.Leckel, R.Lang,
M.Floß, J.Zeh (75. Th.Seeber), P.-J.Leinhoß
Auswechselspieler: M.Paschold, R.Peterschick, Th.Seeber, J.Grossmann,

20.10.2019 HE

Kommentieren

Aufstellungen

SSV Neuhof

Noch keine Aufstellung angelegt.

TuSpo Weser Gimte

Noch keine Aufstellung angelegt.