Zuschauerbericht verfasst von: Thomas Haake

23.10.2018

Gimtes U23 gewinnt 4:1 beim SC Rosdorf

Zuschauerbericht

Bei seinem ersten Trainereinsatz nach 3-wöchiger Fußballabstinenz kehrte der frisch vermählte Coach Ufuk Kilinc mit einem Erfolgserlebnis aus Göttingen zurück. Gegen die zweite Mannschaft des SC Rosdorf betrieb die U23 des TuSpo Weser Gimte aber lange Zeit Chancenwucher und machte erst in der Schlussphase den Deckel auf die Partie.

Nach den zuletzt nicht vollständig überzeugenden Leistungen zeigte sich das Team aus der Drei-Flüsse-Stadt spielerisch verbessert und dominierte die Partie gegen das Tabellenschlusslicht über die gesamte Spieldauer. In der 26. Minute ging die Kilinc-Elf nach einem sauber vorgetragenen Angriff über die linke Seite nach Vorlage von Ali Jafari durch Joshua König mit 1:0 in Führung. Da die Gimter aber in der Folge weitere gute Möglichkeiten zu einer höheren Führung ausließen, nutzte stattdessen der Gastgeber einen der wenigen gefährlichen Vorstöße zum Ausgleich. Nick Häußler brachte den Ball in der 35. Minute über die Linie und stellte den Halbzeitstand von 1:1 her.

Der 2. Durchgang begann für die Gäste aus Gimte optimal: Bereits nach 2 Minuten erzielte Timm Schrader das 2:1, nachdem König in der gegnerischen Hälfte den Ball erorbert und quer gelegt hatte. Es waren in der Folge wiederum einige gute Gelegenheiten, die die U23 ohne Torerfolg verstreichen ließ und so blieb das Match bis kurz vor Schluss offen. Die entscheidenden Treffer fielen dann in der 86. Minute durch den eingewechselten Nicholas Keller und in der 89. durch Ali Jafari zum letztlich hochverdienten 4:1 Sieg des TuSpo.

Der sehr aufmerksame aber leider wenig souveräne Schiedsrichter beendete daraufhin die zu diesem Zeitpunkt bereits entschiedene Partie 1 Minute zu früh. Nach 4 gelben Karten wegen „Meckerns“ im 1. Durchgang (die 5. „Gelbe“ sah ein Gimter Auswechselspieler in der Halbzeitpause weil der Spielleiter sich unsportlich angesprochen fühlte, obwohl der Spieler eigentlich im Gespräch mit seinem Torwarttrainer war), besann sich der Referee im 2. Spielabschnitt doch noch auf das Wesentliche und ließ den Karton im weiteren Verlauf stecken. Gut so – die Partie war in den gesamten 89 Minuten nie hektisch oder unfair und hätte auch keinen Platzverweis verdient gehabt.


Kommentieren

Aufstellungen

SC Rosdorf II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuSpo Weser-Gimte U23

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)