Ergebnis 0:3 (0:0)
Anpfiff: So - 21.04. 14:00 Liga: 3. Liga Spieltag: 34. Spieltag

Live-Ticker geschlossen

In Zusammenarbeit mit sport.de - News, Daten und mehr zur Bundesliga.

90'
Fazit:
Schiedsrichter Sven Jablonski pfeift auf die Sekunde genau ab, Energie Cottbus feiert am Lotter Autobahnkreuz einen 3:0-Auswärtssieg und verlässt die Abstiegsränge. Die Sportfreunde zeigten über 90 Minuten eine sehr dürftige Leistung und konnten fast nur durch Standards für Gefahr sorgen. Die einzige klare Chance vergab Jarosław Lindner in der 54. Minute, doch im Gegenzug verwandelte Lasse Schlüter einen Freistoß direkt und brachte Energie auf die Siegerstraße. Lotte ließ sich von dem Gegentreffer noch mehr verunsichern und die Lausitzer spielten sich in einen Rausch. Kevin Weidlich legte mit einem Schuss in das kurze Eck nach, kurz darauf schlenzte Fabio Viteritti die Kugel in den Winkel. Nach den drei Toren zwischen der 58. und 67. Minute schaltete Cottbus wieder einen Gang zurück und verwaltete den Vorsprung souverän. Die Mannschaft von Pele Wollitz brannte über weite Strecken auch kein Feuerwerk ab, wirkte insgesamt aber etwas bissiger und geht verdient als Sieger vom Platz.
90'
Spielende
88'
Um ein Haar legt Luke Hemmerich noch einen Treffer nach! Der Blondschopf dringt mit einem Sololauf von der rechten Seite bis zur Strafraumkante vor und schlenzt die Kugel nur knapp am langen Eck vorbei.
86'
Auch Streli Mamba darf sich seinen Applaus abholen. Felix Geisler betritt für die Schlussminuten den Platz.
86'
Einwechslung bei Energie Cottbus -> Felix Geisler
86'
Auswechslung bei Energie Cottbus -> Streli Mamba
85'
Der eingewechselte Sinan Karweina darf noch einmal zum Eckball antreten. Avdo Spahic faustet die scharf getretene Hereingabe aus der Gefahrenzone.
84'
Lotte lässt die Gäste nun gewähren, Energie spielt die Kugel hin und her. Mit einer Aufholjagd rechnet am Autobahnkreuz keiner mehr, das Osterwunder bleibt aus.
81'
Mit Tim Kruse kommt noch ein erfahrener Mann für das Mittelfeld. Das Spiel plätschert vor sich hin.
81'
Einwechslung bei Energie Cottbus -> Tim Kruse
81'
Auswechslung bei Energie Cottbus -> Leon Schneider
79'
"Einer geht noch, einer geht noch rein", schallt es aus dem gut gefüllten Gästeblock. Allerdings haben die Lausitzer nach dem Dreifachschlag wieder einen Gang zurückgeschaltet.
77'
Fabio Viteritti verlässt nach seinem tollen Tor den Platz. Mit Fabian Holthaus betritt ein Abwehrspieler das Geläuf.
77'
Einwechslung bei Energie Cottbus -> Fabian Holthaus
77'
Auswechslung bei Energie Cottbus -> Fabio Viteritti
74'
Lotte lässt die Kugel jetzt durch die eigenen Reihen kreisen und drängt die Gäste in die eigene Hälfte. Es fehlt jedoch an zündenden Ideen.
72'
Ismail Atalan nimmt bereits seinen letzten Wechsel vor. Mit Maximilian Oesterhelweg verlässt noch einer der besseren SFL-Akteure den Platz, Felix Drinkuth rückt nun auf die linke Seite.
72'
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Felix Drinkuth
72'
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Maximilian Oesterhelweg
70'
Allerdings schien es schon vor dem dritten Gegentreffer nicht so, als würden sich die Sportfreunde gegen die drohende Niederlage aufbäumen können. Nach vorne kommt bei den Hausherren aus dem Spiel heraus viel zu wenig, und in der Defensive zeigen sie langsam Auflösungserscheinungen.
68'
Plötzlich kann Lars Dietz einen Eckball von links gefährlich verlängern, die Kugel streift nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
67'
Tooor für Energie Cottbus, 0:3 durch Fabio Viteritti
Da ist der nächste Treffer! 20 Meter vor dem gegnerischen Kasten wird Fabio Viteritti nicht angegriffen und schlenzt die Kugel aus halblinker Position in das lange Winkeleck! Steve Kroll ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
65'
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Sinan Karweina
65'
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Joshua Putze
64'
Innerhalb weniger Minuten sorgt Energie Cottbus für die Vorentscheidung. Durch den Dreier würden die Lausitzer die Abstiegsränge zumindest bis morgen verlassen.
62'
Gelbe Karte für Jürgen Gjasula (Energie Cottbus)
Der Routinier sieht für ein taktisches Foul den vierten gelben Karton in dieser Saison.
61'
Tooor für Energie Cottbus, 0:2 durch Kevin Weidlich
Energie legt sofort nach! Fabio Viteritti spielt von der linken Seite flach zum zentraler postierten Kevin Weidlich, der aus 15 Metern einen potenten Flachschuss im kurzen Eck unterbringt!
60'
Gelbe Karte für Matthias Rahn (Sportfreunde Lotte)
Der Verteidiger wird für ein Foul an Streli Mamba verwarnt.
60'
Vor allem aufgrund der Qualität der bisherigen Cottbuser Standards hatte sich der Treffer überhaupt nicht angedeutet. Doch Lasse Schlüter macht das geschickt, deutet mit dem gehobenen Arm eine Hereingabe an und überrascht wohl auch seine Mitspieler.
58'
Tooor für Energie Cottbus, 0:1 durch Lasse Schlüter
Der anschließende Freistoß geht rein! Lasse Schlüter visiert aus 20 Metern und halbrechter Position das kurze Eck an und überrumpelt damit den Keeper!
57'
Gelbe Karte für Paterson Chato (Sportfreunde Lotte)
Chato weiß sich auf der Außenbahn gegen Kevin Weidlich nur mit einem taktischen Foul zu helfen und wird nächste Woche gegen Rostock fehlen.
54'
Jarosław Lindner vergibt die bislang größte Chance der Partie! Der frühere Kieler tunnelt auf der rechten Seite José-Junior Matuwila, schüttelt den Verteidiger ab und kommt aus 15 Metern und spitzem Winkel zum Abschluss. Der stramme Versuch streift nur knapp am langen Pfosten vorbei!
52'
Die Sportfreunde setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Der entscheidende Steilpass in die Spitze wird jedoch problemlos abgefangen.
50'
Lotte bekommt einen Eckball von der rechten Seite zugesprochen. Die Hereingabe segelt aber über die Spielertraube im Sechzehner hinweg.
49'
Auch in den ersten Minuten der zweiten Hälfte passiert noch nicht viel. Das Geschehen findet überwiegend im Mittelfeld statt.
46'
Es geht weiter! Ismail Atalan wechselt bereits zur Pause, Gerrit Wegkamp ersetzt den im ersten Durchgang unauffälligen Jules Reimerink.
46'
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Gerrit Wegkamp
46'
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Jules Reimerink
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Gerade einmal 20 Sekunden lässt Sven Jablonski nachspielen, dann geht es in die Kabinen. Zwischen den Sportfreunden Lotte und Energie Cottbus steht es zur Pause noch 0:0, mangels klarer Torchancen ist der Halbzeitstand die logische Konsequenz. Energie zeigte sich vor allem in der ersten halbe Stunde bissiger, blieb im letzten Drittel aber zu harmlos. Zu Beginn sehr passive Sportfreunde fanden mit der Zeit besser in die Partie und deuteten ihre Gefährlichkeit in einigen Szenen an, müssen aber ebenfalls auf ihren ersten klaren Torabschluss warten. Der zweite Durchgang kann nur besser werden!
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
44'
In den Schlussminuten schieben sich die Akteure das Leder wieder in den eigenen Reihen hin und her. Es bleibt zur Pause wohl beim torlosen Unentschieden.
42'
Maximilian Oesterhelweg tritt auf links zur dritten Ecke für Lotte an. Matthias Rahn springt in die Flanke hinein, kann die Kugel aber nicht Richtung Kasten drücken.
40'
Fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit bekommen die Fans endlich ein Fußballspiel zu sehen. Auch Lotte beteiligt sich mittlerweile am Geschehen und kann bereits einige gefährliche Aktionen verbuchen.
38'
Nun kontert Cottbus! Streli Mamba dringt über die linke Seite vor und legt rüber zu Jürgen Gjasula, der mit seinem Schuss aus 20 Metern aber nur den eigenen Mann Fabio Viteritti trifft.
37'
Nach einem weiteren verunglückten Spahic-Abstoß taucht Maximilian Oesterhelweg an der linken Strafraumgrenze auf, seine scharfe Hereingabe grätscht José-Junior Matuwila zur nächsten Ecke ins eigene Toraus.
36'
Bei den Gästen geht nicht mehr viel zusammen. Soeben kann Luke Hemmerich einen Abschlag von Avdo Spahic nicht vor dem Überqueren der Seitenauslinie bewahren.
35'
Lotte hat die Riesenchance zur Führung! Maximilian Oesterhelweg überrumpelt mit einem tollen halbhohen Diagonalpass die gesamte Gästeabwehr. Jules Reimerink hat 20 Meter vor dem Kasten freie Bahn, lässt sich aber mit einer Drehung zu viel Zeit und vertändelt die Chance.
33'
Doch wieder bleibt der Standard zu harmlos. Eine gute halbe Stunde ist gespielt, mittlerweile kann Lotte das Spiel ausgeglichener gestalten.
32'
Die Hausherren bringen einen Einwurf genau zum Gegenspieler und wissen sich dann nur mit unfairen Mitteln helfen. Nach Foul von Lars Dietz an Daniel Bohl gibt es einen vielversprechenden Freistoß für Cottbus.
30'
Auch ein hoher Ball in die Spitze sorgt für Gefahr. Das Spielgerät setzt tückisch auf, Energie-Keeper Avdo Spahic verschätzt sich ein wenig und muss sich strecken.
28'
Die Sportfreunde kontern im eigenen Stadion. Jarosław Lindner hat auf dem rechten Flügel allen Platz der Welt, bringt aber nur einen ungenauen Querpass in die Mitte.
27'
Paterson Chato kommt mal aus halbrechter Position zum Abschluss, schlenzt die Kugel von der Strafraumkante aber recht deutlich über das lange Eck.
26'
Lotte legt bis hierhin einen erschreckend blutleeren Auftritt hin. Vielleicht ist es aber auch die Taktik von Neu-Coach Ismail Atalan, den Gegner aus der Reserve zu locken.
24'
Jetzt nimmt Weidlich den außen startenden Leon Schneider mit. Die Hereingabe des heutigen Rechtsverteidigers ist aber zu schwach, wird abgefangen und bringt noch nicht mal einen Eckball ein.
22'
Die Gäste versuchen es mal mit einer kurz ausgeführten Variante und kombinieren sich geschickt in das letzte Drittel. An der Torauslinie ist für Kevin Weidlich jedoch Schluss.
20'
Schwach getretene Standards prägen bislang die Begegnung. Nun bekommen die Hausherren den ersten Eckball zugesprochen, die Hereingabe von Jeron Al-Hazaimeh segelt aber über Freund und Feind hinweg.
19'
Auch auf der Gegenseite probiert man es direkt. Der Freistoß aus mehr als 30 Metern landet aber genau in den Armen von Steve Kroll.
17'
Jetzt dürfen die Sportfreunde mal zu einem Freistoß antreten, der Versuch von Maximilian Oesterhelweg aus rund 25 Metern bleibt aber in der Mauer hängen.
15'
Auch nach einer Viertelstunde nimmt die Partie noch nicht richtig an Fahrt auf. Energie verbucht leichte Vorteile, klare Torgelegenheiten lassen aber noch auf sich warten.
13'
Leon Schneider dringt über die rechte Seite in den Sechzehner ein, bringt aus der Drehung aber nur einen harmlosen Flachschuss Richtung kurzes Eck. Kroll kann die Kugel sicher aufnehmen.
12'
Jürgen Gjasula schlenzt die Kugel aus 25 Metern direkt auf den Kasten, Keeper Steve Kroll muss mit den Fäusten hin.
11'
An der Seitenlinie kann Alexander Langlitz den wuseligen Luke Hemmerich nur mit unfairen Mitteln stoppen. Energie bekommt einen vielversprechenden Freistoß zugesprochen.
9'
Die Lausitzer sind in den Anfangsminuten die bissigere Mannschaft. Gjasula spielt an der Strafraumkante Doppelpass mit Streli Mamba, diesmal wirft sich aber Adam Straith in den Schuss.
7'
Cottbus schafft es erstmals geschlossen in das letzte Drittel. Kevin Weidlich passt von rechts flach in den Rückraum, wo Jürgen Gjasula aber knapp zu spät kommt.
5'
Nun halten die Hausherren das Leder für längere Zeit in den eigenen Reihen. Adam Straith hat mal eine Idee und schlägt aus der eigenen Hälfte einen hohen Ball in die Spitze. Maximilian Oesterhelweg pflückt die Kugel gekonnt herunter, steht aber knapp im Abseits.
3'
Die Partie befindet sich in der berühmten Abtastphase. Die Lausitzer deuten aber schon an, dass sie sich hier nicht verstecken wollen, und schieben die Linien weit nach vorne.
1'
Es geht los! Im Tecklenburger Land herrscht strahlender Sonnenschein. Noch heller als der lebenswichtige Stern strahlen allerdings die Trikots der Gäste, Cottbus läuft heute in neongelb auf.
1'
Spielbeginn
0'
Die letzten vier Heimspiele hat Lotte allesamt verloren. Fahren die Sportfreunde heute drei Big Points vor eigenem Publikum ein oder gelingt Energie der Sprung auf das rettende Ufer? In wenigen Minuten geht es los!
0'
Schiedsrichter der heutigen Partie ist der bundesligaerfahrene Sven Jablonski. Der 29-Jährige pfiff zuletzt das 5:0 zwischen Mainz und Freiburg.
0'
Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 2:2. Im November vergangenen Jahres gingen die Sportfreunde im Stadion der Freundschaft durch Maximilian Oesterhelweg (vom Punkt) und Gerrit Wegkamp in Führung, Energie behielt aber durch Treffer von Marcelo Freitas und Felix Geisler in der letzten halben Stunde einen Punkt in der Lausitz.
0'
Pele Wollitz darf heute wieder auf der Bank Platz nehmen. Der frühere Cottbuser Übungleiter hatte Ende März bei einer 1:2-Niederlage gegen Zwickau eine Plexiglasscheibe zertrümmert und wurde für das Spiel gegen Kaiserslautern auf die Tribüne verbannt.
0'
Energie Cottbus steht nach zwei sieglosen Spielen in Folge weiterhin unter dem Strich. Am vergangenen Wochenende kamen die Lausitzern trotz später Führung nicht über ein 1:1 gegen Kaiserslautern hinaus. Jürgen Gjasula traf in der 80. Minute vom Punkt, doch Löhmannsröben glich eine Minute vor Schluss für die Pfälzer aus.
0'
Adam Straith, heute Kapitän bei den Sportfreunden, spielte noch zu Zweitligazeiten drei Jahre in Cottbus. Mit Danny Breitfelder, Michael Schulze, Joshua Putze und Jules Reimerink stehen noch vier weitere ehemalige FCE-Akteure in Lotte unter Vertrag.
0'
Beide Lotteraner Torschützen haben eine Cottbuser Vergangenheit. In der Saison 2014/2015 kam Paterson Chato für den FCE aber nur auf 18 Einsatzminuten. Nach einer überragenden Saison für Lotte liegt seine Zukunft womöglich eine Liga höher, er unterschrieb diese Woche beim Aufstiegsaspiranten Wehen Wiesbaden.
0'
Zum Einstand feierte der Erfolgstrainer am vergangenen Wochenende gleich einen Auswärtssieg: Beim Schlusslicht VfR Aalen gewann Lotte mit 2:1. Paterson Chato brachte die Sportfreunde in Führung, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Slišković erzielte Adam Straith sieben Minuten vor Schluss den entscheidenden Treffer.
0'
Nach vier Niederlagen in Folge verlor man in Lotte die Geduld und trennte sich von Cheftrainer Nils Drube. Mit Ismail Atalan kehrte ein alter Bekannter zurück - der 39-Jährige hatte die Sportfreunde in der Saison 2015/2016 von der Regionalliga West in die 3. Liga und im Folgejahr ins Viertelfinale des DFB-Pokals geführt.
0'
Schönen Ostersonntag und herzlich willkommen zu einer wegweisenden Partie im Abstiegskampf der 3. Liga: Die Sportfreunde Lotte, knapp über dem Strich, empfangen den Vorletzten Energie Cottbus. Anstoß ist um 14 Uhr!
mehr Anzeigen
Vermarktung: