09.05.2017

Wichtiger Heimsieg im Abstiegskampf

JSG Friedland/Bremke - JFV Rhume/Oder 2:0 (0:0)

Die JSG Friedland/Bremke holt erneut wichtige drei Punkte im Kampf um den Abstieg. Der Verfolger aus dem Eichsfeld hat nach dieser Niederlage nun fünf Zähler Rückstand bei noch zwei auszutragenden Spielen auf die JSG. Die Ausgangslage war für die Friedländer glasklar. Bei einem Sieg und einer Niederlage der JSG Sülbeck beim Tabellenzweiten SC U Salzgitter, wäre der Klassenerhalt, aufgrund des um 42 Tore besseren Torverhältnisses, den Friedländern nicht mehr zu nehmen.

Spielbericht der JSG Friedland/Bremke

Im Hintergrund mit diesem Gedanken begann die JSG jedoch wie im Hinspiel vor die Wochen sehr ängstlich. Der JFV hatte hingegen das Spiel in den ersten 15 Minuten komplett im Griff und ließ den Friedländern kaum Chancen Angriffe zu kreieren. Nach und nach kam man besser ins Spiel. Nach knapp 20 Minuten hatte dann Felix Günther die 100%ige Chance sein Team in Führung zu schießen, doch als er aus ca. 11 Metern abziehen wollte, versprang der Ball so, dass dieser knapp über das Gehäuse flog. Weiterhin hatte der JFV ein kleines Chancenplus, doch die Angriffe beider Mannschaften strahlten keine Gefahr aus. Schließlich ging es torlos in die Halbzeit.
Nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit versuchten beide Mannschaften den Führungstreffer zu erzielen, doch die Angriffe wurden nicht zielstrebig zu Ende gespielt, sodass diese meistens kurz vor dem Sechzehner abgefangen wurden, oder der Distanzschuss vom Fangzaun aufgehalten wurde. Dann fiel schließlich in der 63. Minute der umjubelte Führungstreffer für die JSG. Nach einer schön getretenen Ecke von Leon Schneemann auf den zweiten Pfosten, lauerte dort Kapitän Michael Schall auf und köpfte aus spitzem Winkel zum 1:0 und zu seinem 5. Saisontor ein.
Die JSG musste weiterhin hart ihre Führung verteidigen, bis schließlich Lukas Hillebrecht in der 82. Minute nach einem klasse Solo über außen den Ball aus spitzem Winkel am Torwart vorbei schob und mit dem 2:0 die Partie entschied. Für den dribbelstarken "6er" war es bereits das 7. Saisontor! Somit konnte die JSG dank einer kämpferisch guten Leistung das Verfolgerduell für sich entscheiden und sich auf fünf Punkte abschotten.
Auf den ersten Abstiegsplatz, den momentan immer noch die JSG Sülbeck belegt(3:3 gegen SC U Salzgitter), haben die Friedländer nun acht Punkte Vorsprung bei noch zwei auszutragenden Spielen, jedoch hat die JSG Sülbeck noch drei Spiele und kann somit mit drei Siegen noch vorbeiziehen, was jedoch sehr schwer wird!

Die JSG bedankt sich mal wieder bei den vielen Zuschauern, die uns mal wieder lautstark unterstützt haben.

Aufstellung:
Dennis Klinge 38 (TW) - Manuel Reichel 21, Johannes Lampe 5, Michael Schall 17 (C), Björn Breithaupt 15 - Tobias Fladung 6, Lukas Hillebrecht 19, Laurin Wagner 13, Sören Wenzel 9, Felix Günther 10 - Julius Raub 14

Ersatzbank:
Jonas Jensen 12 (2.TW), Leon Schneemann 7 (52.Min), Moritz Nörtemann 8 (59.Min), Sven Hohdahl 11, Robin Janus 16 (90.Min), Jannes Hinz 20

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

JSG Friedland/Bremke (A)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

JFV Rhume-Oder (A)

Noch keine Aufstellung angelegt.