2. Kreisklasse Nord

Weender Reserve mit drittem Saison-Sieg

07. September 2022, 11:16 Uhr

Die zweite Mannschaft des SCW Göttingen begrüßte am vergangenen Sonntag-Mittag in der 2. Kreisklasse Nord die zweite Vertretung des SC HarzTor. Der favorisierte Gastgeber wurde seiner Rolle gerecht und siegte am Ende verdient mit 7:3 (1:2). Das Team vom neuen Trainer Dehran Dilaj klettert mit diesem Erfolg auf Platz zwei hinter dem Spitzenreiter SG Bad Grund/Badenhausen. Der SC HarzTor II wartet, wie noch drei weitere Mannschaften der Liga, auf den ersten Punktgewinn und rangiert aktuell vorerst im Tabellen-Keller.

Obwohl die Hausherren durch Lion Timm in der 14. Spielminute in Führung ging, mussten sie nach den Gegentreffern von Till Baumann (31.) und Anthony De Jesuse Rivas Perez (39.) mit einem 1:2-Rückstand in die Halbzeitpause gehen. 


Es dauerte nach Wiederanpfiff nur sieben Minuten, ehe Tim-Lennart Strüber der Ausgleich gelang. Und nur weitere drei Minuten später brachte Julius-Frederik Matz den SCW II wieder in Führung. Henrik Grünke (61.), Spielertrainer Dehran Dilaj (72.) und Dennis Moll (77.) erhöhten zum zwischenzeitlichen 6:2. Dann war wieder der Gast an der Reihe: Marco Wildner gelang der dritte Treffer für die Harzer. Doch den Abschluss dieser turbulenten Partie bildete der zweite Treffer von Julius-Frederik Matz zum Endstand von 7:3 in der 85. Minute.

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Der SCW Göttingen II darf sich am kommenden Sonntag erneut auf ein Heimspiel freuen - zu Gast wird ab 12:00 Uhr der TSV KIein Lengden sein.
Der SC HarzTor II begrüßt am kommenden Sonntag ab 15:00 Uhr in Barbis den FC Vatan Herzberg.

Kommentieren
Vermarktung: