20.06.2017

Versöhnlicher Saisonabschluss am Weendespring

3. Kreisklasse B: SCW Göttingen IV – SV Inter Roj Göttingen 2:0 (0:0)

Zum Saisonabschluss in der 3. Kreisklasse B empfing die vierte Mannschaft des SCW Göttingen am Sonntag, den 18.06.2017, die Reserve des SV Inter Roj. Eine für die Weender sehr durchwachsene Saison stand vor dem Spiel bereits zu buche. Sowohl sehr engagierte und fußballerisch ansehnliche Auftritte wie etwa das vorhergegangene Spiel auf heimischem Kunstrasen gegen die Duderstädter Reserve (6:2) als auch Spiele, die man mit "Totalausfall" betiteln könnte (0:9 beim FC SeeBern II) wurden bestritten. Umso mehr wünschte sich Trainerin A. Amman und auch die Mannschaft, dass das letzte Saisonspiel einen versöhnlichen Abschluss einer achterbahngleichen Saison bildet.

Spielbericht des SCW Göttingen IV

Das Spiel begann sehr zerfahren, viele kleine Fehler wurden von den Weender Spieler begangen. Die Partie wurde von Inter Roj gestaltet, die Spielanteile lagen beim 2001 gegründeten Verein. Chancen wurde seitens des im Jahre 2000 gegründeten Vereins leichtfertig vergeben oder vom überragenden Weender Keepers A. Karaus vereitelt. Das Team aus dem Norden Göttingens hatte Mühe, in das Spiel zu finden. Bereits vor der Halbzeit wurde seitens der Weender gewechselt. Das Spiel wurde nun ein wenig ausgeglichener. Es ging jedoch torlos in die Halbzeit. In der Halbzeit wurden von Trainerin A. Amman diverse taktische Umstellungen vorgenommen. Nun waren die Schwarz-Weißen griffiger und bekamen mehr Spielanteile. Folgerichtig erzielte T. Budimir per ansehnlichem Fernschuss das 1:0. Die von Süleyman Demir gecoachte Mannschaft Inters zeigte nun Schwächen und das Team aus Weende verteidigte das Zentrum cleverer und kam somit zu Konterchancen. In der 72. Minute nutzte J. Pauls einen fatalen Fehlpass Inters aus und markierte per schönem Fernschuss aus circa 40 Metern das 2:0. Der Torwart Inters war zuvor spielerisch eingebunden und war somit nicht zwischen den Pfosten. Der Reserve des SV Inter Roj gebührt Respekt, welche trotz des derzeit abgehaltenen Ramadans bei den Witterungen angetreten ist. Für die Mannschaft des SCW war somit ein gelungener Saisonabschluss gegeben, welchen man im Anschluss an das Spiel mit einer Grillfeier zelebrierte. Für die kommende Saison sind für die vierte Mannschaft des SCW bereits starke Neuzugänge zu verzeichnen. Die Spieler können vor der Vorbereitungsphase ein wenig erholen, um dann gestärkt und mit hoher Motivation in die neue Spielzeit zu starten, um den sportlichen Erfolg voranzutreiben.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Lust auf schöne Frauen und kickende Gastronomen? Jetzt anmelden!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema