24.05.2019

Verlieren verboten im Harzer Derby

Kreisliga: VfB Südharz – TuSpo Petershütte II (Freitag, 19:00 Uhr)

Bereits am Freitag will der VfB Südharz im Harzer Derby gegen die Zweitvertretung des TuSpo Petershütte die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Außerdem ist es für das Team von Trainer Olaf Jödicke bei sieben Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz wohl die letzte Hoffnung auf den Klassenerhalt, zumal der Gast selbst noch akut gefährdet ist. Beide gehen mit unterschiedlichen Erlebnissen in die Partie: Der VfB Südharz zog gegen den RSV Göttingen 05 am letzten Spieltag mit 1:7 den Kürzeren. Zuletzt holte der TuSpo Petershütte II dagegen einen Dreier gegen den SSV Neuhof (4:2). Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Petershütte hatte mit 3:0 gesiegt.

Nachdem der VfB Südharz die Hinserie auf Platz 16 abgeschlossen hatte, legte das Team im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt der Gastgeber aktuell den elften Rang. zeigte sich also wesentlich verbessert. Mit dem Gewinnen tat sich das Schlusslicht zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Fünf Siege, zwei Remis und 18 Niederlagen hat das Jödicke-Team momentan auf dem Konto. Insbesondere an vorderster Front liegt beim VfB Südharz das Problem. Erst 25 Treffer markierte der VfB Südharz – kein Team der Kreisliga Göttingen-Osterode ist schlechter. Der VfB Südharz besetzt mit 17 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Heimbilanz des VfB Südharz ist ausbaufähig. Aus zwölf Heimspielen wurden nur 14 Punkte geholt. 


Der Fußballfreund der Region Südniedersachsen schaut täglich in den Spielkalender von Gökick!

Der TuSpo Petershütte II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Der Gast verbuchte insgesamt sechs Siege, sechs Remis und zwölf Niederlagen. Die Bezirksliga-Reserve nimmt mit 24 Punkten den zwölften Tabellenplatz ein. Die Auswärtsbilanz von Petershütte ist mit sieben Punkten noch ausbaufähig. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle sieben Punkte auseinander. Gewinnt Südharz, sind es nur noch vier, siegt Hütte, vergrößert sich der Abstand auf zehn Punkte. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, der Gastgeber steht aber wesentlich stärker unter Druck.


Außerdem in der Kreisliga am Freitag:
19:00 Uhr: FC Höherberg - SSV Neuhof

Der Fußballfreund der Region Südniedersachsen schaut täglich in den Spielkalender von Gökick!


Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema