06.06.2019

Trainerfortbildung moderner Art

Göttinger Vereine organisieren Wissensvermittlung der Coerver® Methode im Juni

Der Ball steht im Mittelpunkt

Viele Trainer und Übungsleiter sind daran interessiert, moderne und alternative Trainingsmethoden kennen zu lernen. Nur die wenigsten glauben, mit dem Wissensschatz, der ihnen von ihren eigenen Trainern vererbt wurde, auch in den heutigen Tagen auszukommen. Einige besuchen regelmäßig die Weiterbildungsangebote des Verbandes, andere nutzen die neusten Informationen aus Literatur und Internet. Die Vereine SVG Göttingen, SC Hainberg und RSV Göttingen 05 wollen in Kooperation in Zukunft die Arbeit ihrer Trainer und darüber hinaus der Kollegen der anderen Vereine in Südniedersachsen durch eine neue Bildungsinitiative erweitern. Los geht es am Mittwoch und Donnerstag kommender Woche (12. und 13. Juni) mit einem Kurs zur revolutionären Coerver® Methode.

Coerver® Coaching ist eine Fußballtrainingsmethode, die 1984 von Alfred Galustian und Charlie Cook, inspiriert durch die Ideen des Fußballtrainers Wiel Coerver, entwickelt wurde. Coervers größter Erfolg als Trainer war 1974 der Gewinn der niederländischen Meisterschaft und der gleichzeitige Triumph im UEFA-Pokal mit Feyenoord Rotterdam. Schon zur damaligen Zeit bemängelte er, dass die Schwerpunkte des Trainings immer mehr in Richtung Physis und Taktik ausgerichtet werden. Er vertritt jedoch der Meinung, dass die Spieler zunächst technisch vollständig ausgebildet werden sollten, bevor andere Inhalte geschult werden. Begeistert von der Art und Weise, wie Wiel mit jungen Spielern trainierte, entwickelten Alfred Calustian und Charlie Cook eine Techniktrainingsmethode, die heute weltweit unter dem Namen Coerver Coaching bekannt ist. Dabei unterscheidet sich die Methode durch ihre starke Praxisorientierung. Sie ist gekennzeichnet durch die Demonstration und Vermittlung neuer Übungs- und Spielformen. Als Referenten konnten die Organisatoren Arun Mirzada gewinnen. Er ist stellvertretender Coerver Director Deutschland und ehemaliger Techniktrainer für die Vereine Schalke 04 und Alemannia Aachen. Aktuell ist er für über 20 verschiedene Nachwuchsleistungszentren tätig.


Der Lehrgang, der am Dienstag (12. Juni) ab 17:00 Uhr in den neuen Mehrzweckräumen des SC Hainberg auf den Zietenterrassen beginnt, widmet sich im ersten Teil der Frage, welche Übungen wann sinnvoll sind. Außerdem wird geklärt, warum Ballbeherrschungsübungen wichtig für den Wettkampf sind. Der Kurs mit jeweils einem großen Praxisteil auf dem Hainberger Sportgelände geht an beiden Abenden bis 21:00 Uhr. Am zweiten Tag (13. Juni), der ebenfalls 17:00 Uhr beim SC Hainberg beginnt, geht es um die Frage, wie der Trainer den Spielern helfen kann, die Ballan- und –mitnahme zu verbessern.

Zu diesem Lehrgang, der erstmals zu einem Sonderpreis von 45 Euro anstatt 58 Euro pro Person angeboten wird, sind alle interessierten Trainer der Region eingeladen. Weitere Informationen und die Anmeldung erfolgt unter der E-Mail-Adresse info@coerver-goettingen.de.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren