26.04.2019

Topspiel der Woche

1. Kreisklasse Süd: DSC Dransfeld – FC Niemetal (Samstag, 15:00 Uhr)

Sportplatz Lange Trift Dransfeld

Der FC Niemetal fordert bereits am Samstag ab 15:00 Uhr im Topspiel den DSC Dransfeld heraus. Nach der 1:2-Niederlage gegen den TSV Holtensen am letzten Spieltag ist der DSC Dransfeld um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Beim SC Hainberg II gab es für den FC Niemetal am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine überraschende 1:2-Niederlage. Tore waren zwischen beiden Mannschaften im Hinspiel Mangelware (0:0), nun hoffen die Fans auf „Offensivkost“. 

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den DSC Dransfeld wie am Schnürchen (5-1-2). Die Heimmannschaft förderte aus den bisherigen Spielen elf Siege, zwei Remis und vier Pleiten zutage. Mit 35 Punkten steht die Hasenmelker-Mannschaft auf dem Platz an der Sonne. Schwarz-Gelb präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 52 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Dransfeld - nur der Verfolger Holtensen war besser. 

Die Zwischenbilanz des FC Niemetal liest sich wie folgt: zehn Siege, drei Remis und drei Niederlagen. Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 33 Punkte auf das Konto des Gastes und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. 

Die Mannschaften sind mit nur zwei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der DSC Dransfeld vor. Der FC Niemetal muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Dransfeld zu stoppen. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. Da es sich bei diesem Topspiel auch um ein Nachbarschafts-Derby handelt, dürfte der Zuschauer-Zuspruch für dieses Spiel auf dem Sportplatz Lage Trift in Dransfeld groß sein.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften