SVG verliert zum Rückrunden-Auftakt

Oberliga: SVG Göttingen – MTV Gifhorn 1:2 (1:1)

22. November 2016, 15:15 Uhr

Der Göttinger Oberligist SVG Göttingen ist nach drei Siegen in Folge durch das 1:2 (1:1) gegen den Aufsteiger MTV Gifhorn mit einer Niederlage in die Rückrunde gestartet. Zwei Torwart-Fehler von Omar Younes sorgten dafür, dass der Gast den Spieß aus dem Hinspiel, als die SVG in Gifhorn 1:0 siegte, umdrehen konnten. Den Treffer für das Team von Trainer Knut Nolte schoss Florian Evers in der 26. Minute mit einem Traumtor als Schlenzer in den Winkel, nachdem er zuvor bereits einen Strafstoß vergeben hatte. Etwa 150 Zuschauer am Kunstrasenplatz des Sandweg-Stadions sahen ein Spiel der vergebenen SVG-Gelegenheiten. Somit verpasste es das SVG-Team, sich vom Tabellenkeller abzusetzen und bleibt mit 20 Punkten Achter der Oberliga. 

Am kommenden Sonntag tritt die SVG beim Tabellenletzten und Aufsteiger SV BW Bornreihe an.

Der verschossene Elfer:

Unbedingt besuchen:

Alles zur SVG Göttingen

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema