Landesliga

SVG und Kästorf teilen sich die Punkte

29. August 2022, 12:38 Uhr

Nach drei Siegen in der Landesliga in Folge, musste sich der Oberliga-Absteiger SVG Göttingen am vergangenen Samstag erstmals die Punkte mit dem Gegner teilen. Das Team von Trainer Dennis Erkner kam gegen den SSV  Kästorf nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Obwohl es sich zahlreiche Chancen gegen eine destruktiven Gast erarbeitet hatte, blieb es am Ende ohne Torerfolg. Die SVG Göttingen fällt mit zehn Punkten aus vier Spielen ohne Gegentor auf Platz drei der Tabelle der Liga zurück. Der Gast bleibt mit fünf Punkten Neunter des Klassements.

Die SVG begann drangvoll und mit viel Elan. Drei Minuten waren gespielt, da hätte Julian Kratzert den Gastgeber in Führung schießen müssen, doch sein Schuss ging über das Tor der Kästorfer. Dann war SSV-Schlussmann Tobias Bremer zweimal Sieger gegen den allein auf ihn zulaufenden Luis Riedel. Ohne Treffer wurden nach 45 einseitigen Minuten die Seiten gewechselt. 


Nach Wiederanpfiff setzte sich der Sturmlauf der Hausherren fort. Doch teilweise agierten die Offensiv-Kräfte der SVG zu überhastet und mit der Brechstange. Dennoch ergaben sich zahlreiche Möglichkeiten. Nach 57 Minute erzielte Steffen Doll die Führung - doch Schiedsrichter Jannik Heitmann verweigerte die Anerkennung wegen eines Handspiels. Allerdings konnten das weder die Zuschauer noch die Spieler der SVG nachvollziehen. Als erneut Steffen Doll nach 78 Minuten einen Treffer per Kopf erzielte, will der Assistent an der Seitenlinie eine Abseitsstellung gesehen haben. Diese Meinung hatte er allerdings exklusiv. So konnten die Gäste sehr glücklich ein 0:0 wie einen Sieg feiern. Die SVG bleibt trotz des aufgrund der gezeigten Leistung enttäuschenden Ergebnisses ungeschlagen und ohne Gegentreffer. 

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Die SVG Göttingen reist am kommenden Sonntag zum Tabellenfünften SSV Vorsfelde, der ebenfalls noch ungeschlagen ist. Anstoß im Drömlingstadion ist 15:00 Uhr.

Alles zur Landesliga

Weitere Resultate der Südniedersächsischen Vertreter:
Sparta - Eintracht Northeim 1:2
BSC Acosta - SC Hainberg 0:0
SSV Nörten-Hardenberg - Lehndorfer TSV 3:0
TSV La/Seu - Braunschweig II 0:2
Wahrenholz - Göttingen 05 2:2

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Rubriken