30.10.2017

SVG Göttingen II setzt Siegesserie fort

1. Kreisklasse Süd: SVG Göttingen 07 II – SG Werratal II 4:0 (1:0)

Bei der Reserve der SVG Göttingen 07 gab es für die Zweitvertretung der SG Werratal nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:4. Die SVG Göttingen II ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Somit konnte die SG Werratal den Schwung aus dem ersten Saisonsieg in der Vorwoche nicht mit in das Spiel am Sandweg nehmen, die SVG-Reserve hingegen bleibt nun das achte Spiel in Folge ungeschlagen, gewann jetzt viermal in Folge.

Frederik Ober-Sundermeyer trug sich in der 19. Spielminute in die Torschützenliste ein. Werratal II glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Schiedsrichter Titi Cocirla beide Teams mit der knappen Führung für die SVG II in die Kabinen. 

Selbstbewusst kam die SVG Göttingen 07 II aus der Pause. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit schoss Dennis Eberlein das Tor zum 2:0 (50.). In der 62. Minute legte Nebai Embafrash zum 3:0 zugunsten des Gastgebers nach. Philipp-Malte Skwirblies besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für das Sandweg-Team (85.). Am Ende kam die Oberliga-Reserve gegen die SG Werratal II zu einem verdienten Sieg im Duell der Kreisliga-Absteiger.

Die SVG Göttingen II stabilisiert nach dem Erfolg über Werratal II die eigene Position im Klassement. Die Saison der SVG II verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat das Hoffmann/Khafaf-Team nun schon sieben Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst vier Niederlagen setzte. Die Offensive der SVG Göttingen 07 II in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 48-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch der SG Werratal II gelang dies heute nicht besonders gut. Acht Spiele ist es her, dass die SVG Göttingen II zuletzt eine Niederlage kassierte.

Die Abstiegssorgen von Werratal II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Der Tabellenletzte musste sich nun schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Bezirksliga-Reserver insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der SG Werratal II das Problem. Erst 13 Treffer markierte Werratal II – kein Team der 1. Kreisklasse Süd ist schlechter. Für die SG Werratal II sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus. 


Während die SVG II am nächsten Sonntag (12:00 Uhr) beim NK Croatia Göttingen gastiert, duelliert sich Werratal II am gleichen Tag mit dem SV Puma Göttingen.

Interessante Links:

Alles zur 1. Kreisklasse Süd

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: