18.05.2017

SVG-Gegner darf bleiben

Oberliga-Zulassungsverfahren: Grünes Licht für BV Cloppenburg

Aufatmen beim BV Cloppenburg. Die Zulassungskommission des Niedersächsischen Fußballverbandes hat dem Oberligisten am Donnerstag-Vormittag für die Saison 2017/18 nachträglich die Zulassung zur Oberliga Niedersachsen erteilt. Im ersten Lizenzierungsverfahren am 8. Mai war dem BV Cloppenburg die Zulassung verweigert worden, weil der Verein im wirtschaftlichen Bereich nachzubessern und prüfungsrelevante Unterlagen nachzureichen hatte. Dies geschah fristgerecht und vollumfänglich.

Die Zulassungskommission setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Hermann Bröring (Lingen), Gerhard Oppermann (Hannover), Jens-Peter Hecht (Lüneburg), Rainer Hald (Göttingen) und Eckehard Schütt (Holste).
Der NFV hat das Zulassungsverfahren für die Vereine der Oberliga Niedersachsen erstmals vor der Saison 2004/2005 eingeführt, um den Vereinen mehr Planungssicherheit zu geben. Neben dem zu erbringenden Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit haben die Klubs auch Sicherheitsauflagen baulicher, technischer, organisatorischer und betrieblicher Art zu erfüllen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren