Spielbericht

Südstadt-Derby endet mit Punkteteilung

23. November 2021, 14:38 Uhr

Im Spitzenspiel der C-Jugend-Bezirksliga standen sich am vergangenen Samstag auf dem Kunstrasenplatz des Sandweg-Stadion die heimische SVG Göttingen und der SC Hainberg gegenüber. Beide Teams begannen das Göttinger Südstadt-Derby ungeschlagen. Nach spannenden 70 Minuten blieb das auch so. Die Partie endete mit einem leistungsgerechten 2:2 (2:1)-Unentschieden. Durch den ersten Punktverlust verlor die SVG ihren Spitzenplatz an die U14 des FC Eintracht Northeim, die aufgrund der besseren Tordifferenz die Tabellenführung übernommen hat. Der SC Hainberg bleibt mit acht Punkten aus vier Spielen auf Platz drei.

Die SVG Göttingen ging schnell durch einen Doppelschlag in Führung (14. und 18. Video). Doch der Hainberger Lennart Schmidt nutzte einen Fehler des SVG-Schlussmanns, der eine harmlose Flanke nicht festhalten konnte, zum Anschlusstreffer (20.). Mit der knappen Führung für die SVG ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel war der Gast bemüht, die Partie zu drehen. Doch es dauerte bis zur Schlussminute, ehe Joa Karl Harms das viel umjubelte 2:2 für das Team von Trainer Johann Behrendt erzielte. Am Ende trennten sich die Kontrahenten aus dem Süden Göttingens 2:2-unentschieden. 

 
Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Am kommenden Samstag spielen die ersten vier Mannschaften des C-Jugend-Bezirksliga-Klassements in direkten Duellen gegeneinander an. Der SC Hainberg begrüßt ab 12:00 Uhr die U14 des Tabellenvierten, 1. SC Göttingen 05. Zwei Stunden später steigt in Northeim das absolute Spitzenspiel, wenn die Eintracht als neuer Spitzenreiter den punktgleichen Verfolger, die SVG Göttingen, erwartet.

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

SVG Göttingen (C)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Hainberg (C)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)