08.03.2019

Südniedersachsen-Derby im Maschpark

Landesliga: 1. SC Göttingen 05 – TSV Landolfshausen/Seulingen 2018 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Maschpark Göttingen

Die Ausgangslage vor dem Südniedersachsen-Derby ist klar: Der Gastgeber ist der Favorit. Nicht nur, weil er in der Tabelle vier Punkte vor dem TSV liegt, die Gäste sind recht auswärtsschwach, konnten auf fremden Platz bisher nur sechs Punkte aus neun Spielen erringen – der einzige Auswärtssieg gelang beim ersten Spiel dieses Jahre bei Fortuna Lebenstedt. Das Team vom Trainerduo Philipp Käschel und Gerbi Kaplan hingegen konnte 19 seiner 24 Punkte auf heimischen Terrain erringen. Ein anderer Fakt, der für die schwarz-gelben Kicker spricht: In schöner Regelmäßigkeit wechseln beim 05-Team Siege und Niederlagen ab. Nach der knappen Niederlage am letzten Sonntag beim Spitzenreiter FT Braunschweig (0:2) müsste also jetzt wieder ein Sieg folgen. 

Doch auch der TSV Landolfshausen dürfte nach dem 5:0-Sieg vor zwei Wochen bei Fortuna Lebenstedt voller Selbstvertrauen die Auswärtsaufgabe im Maschpark angehen. Dennis Erkner, SVG-Trainer, lobte den TSV und dessen neuen Trainer Marco Wehr angesichts der im Internet zu sehenden bewegten Bilder der Partie in Lebenstedt in den höchsten Tönen. Das Hinspiel zwischen dem TSV Landolfshausen/Seulingen und dem 1. SC Göttingen 05 endete 1:1.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: