Kreisliga B

Stellungnahme der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen zu den Rassismus-Vorwürfen

15. September 2021, 09:12 Uhr

Öffentliche Mitteilung der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen zu den Vorwürfen des SC HarzTor: "Nach der öffentlichen Stellungnahme des SC HarzTor vom 14.09.21 sieht sich unser Verein gezwungen, sich nun auch noch einmal zu den Geschehnissen in Barbis vom 05.09.21 zu äußern."

Weiter heißt es darin: "Wir weisen die öffentlich geäußerten Rassismusvorwürfe hiermit entschieden zurück.

Unser Verein steht unter anderem für Toleranz, Integration und Weltoffenheit. Wer unseren Verein kennt, der weiß, dass dies keine schnell formulierte Floskel ist. Wir gestalten unser gesamtes Vereinsleben seit langer Zeit mit Menschen verschiedenster Nationalitäten und Hautfarben. Rassismus und Diskriminierung haben und hatten deshalb in unserem Verein nie Platz. Es gab dementsprechend auch während des Auswärtsspiels beim SC HarzTor zu keinem Zeitpunkt rassistische Beleidigungen oder Äußerungen unsererseits gegenüber Spielern, Verantwortlichen oder Zuschauern des SC HarzTor. Wir können und wollen das hier einmal sehr deutlich sagen.

Alles weitere wird das Sportgericht oder ggf. die Justiz klären. Wir als Verein werden uns ab sofort nicht mehr zu Gerüchten, Anschuldigungen oder Berichten jeglicher Art zu diesem Thema in der Öffentlichkeit äußern. Wenn andere Vereine in diesem Stil weitermachen möchten, können sie dies gerne tun. Unser Stil ist es nicht."

Der Spielbericht der SVGE


Kommentieren