07.12.2018

Spieltag vierzehn

Bruno beleuchtet in seiner Kolumne die Bundesliga 2018/19

Wir haben für die Bundesliga-Saison 2018/19 einen ganz besonderen Leckerbissen für unsere Leser! Bruno Kassenbrock, profunder Kenner der regionalen, gesamtdeutschen und internationalen Fußballszene, wird uns zwischen den hoffentlich spannenden Spielen mit seinen Gedanken zur Bundesliga unterhalten. Freut euch auf seine unkonventionelle, tiefgründige und vor allem immer aufrichtige Sichtweise! Viel Vergnügen! Die Kolumne ermöglicht Chris, der allseits bekannte Wirt des Stadions an der Speckstraße - Göttingens bester Fußballkneipe.

Der 14.Spieltag steht voll und ganz im Zeichen des Revierderbys Schalke 04 gegen Dortmund.
Eigentlich ist alles zu diesem Spiel gesagt und spätestens seit dem 4:4 in Dortmund im vergangenen Jahr hat man das Gefühl, dass bei diesem Spiel alles erlebt worden ist. Aber - und deswegen gucken wir Woche für Woche diesen Sport - wer weiß, was noch kommt? Der Tabellenführer aus Dortmund ist in der Liga noch ungeschlagen, also das Maß aller Dinge. Warum sollten gerade die ein wenig vor sich hin kriselnden Schalker diese Serie beenden? Auf dem Papier also eigentlich ein sicherer Auswärtssieg, wäre da nicht die Statistik. Seit fünf Jahren hat Dortmund nicht auf Schalke gewonnen. Kein gutes Pflaster also für den BVB. Und auch auf der Trainerbank hat S04 einen kleinen Vorteil, denn Tedesco hat ein Jahr mehr Derby-Erfahrung als Lucien Favre. Wer meint, dass dies keine Rolle spielt, hat noch nie die Dynamik dieses Spiels gespürt. Also freuen wir uns auf Samstag.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe