2. Kreisklasse Süd

Spielgemeinschaft vergeigt 2:0-Führung

10. August 2022, 12:15 Uhr

Im ersten Spiel der 2. Kreisklasse Süd standen sich bereits am Freitag-Abend die Spielgemeinschaft Settmarshausen/Mengershausen/Groß Ellershausen/Hetjershausen II und die dritte Mannschaft der SVG Göttingen auf dem Sportplatz in Mengershausen gegenüber. Am Ende von 90 unterhaltsamen Minuten trennten sich die Kontrahenten 2:2 (2:0)-unentschieden. Obwohl ein Remis zum Start in die neue Spielzeit nicht unbedingt Unzufriedenheit bei beiden Mannschaften auslösen dürfte, könnte der Verlust der 2:0-Halbzeitführung die Gastgeber ärgern.

Die Hausherren gingen nach 26 Minuten durch den Elfmeter von Lukas Klein in Führung. Obwohl sich die Gäste als mindestens gleichwertig erwiesen - sie hatten sogar ein Chancenplus - mussten sie unmittelbar vor der Halbzeitpause das 2:0 durch Mick-Deniz Kurt hinnehmen (45.). 


Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer auf dem Sportplatz in Mengershausen eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Nach 55 Minuten erzielte der zur Halbzeit eingewechselte Michael Wesolowski den Anschlusstreffer für die SVG II. Allerdings war er nur passiv beteiligt, wurde nach einem zu kurzen Rückpass von Heim-Schlussmann Jannik Strüber so angeschossen, dass der Ball in den Maschen der SG landete. Nach 80 Minuten wurde nach Foulspiel und anschließender Schubserei der SVG-Spielmacher Inza Traore mit Roter Karte des Feldes verwiesen. Dennoch gelang dem Gast in Unterzahl der Ausgleich in der 84. Minute durch Spielertrainer Stefanos Paroglou. Und fast hätte die SVG noch den Siegtreffer erzielt, als dessen Bruder Andreas Paroglou in der Nachspielzeit Jannik Strüber im Tor der SG schon ausgespielt hatte, das leere Tor aber nicht traf. So endete das Spiel am Ende 2:2-unentschieden.  

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Die SG Settmarshausen/Mengershausen/Groß Ellershausen/Hetjershausen II reist am Sonntag im Kreispokal zum Liga-Konkurrenten SG Jühnde/Scheden/Bühren. Das Spiel wird 11:00 Uhr auf dem Sportplatz in Scheden angepfiffen. 
Die SVG III tritt im gleichen Wettbewerb zeitgleich bei der zweiten Mannschaft des FC Lindenberg Adelebsen in Lödingsen an.

Alles zum Kreispokal

Kommentieren
Vermarktung: