17.09.2013

Sparta mit verdientem Sieg

B-Jugend-Landesliga: SV Reislingen – Sparta Göttingen B1 1:4 (0:1)

Zum Anpfiff war bei Sparta noch eine gewisse Unsicherheit erkennbar. Reislingen versuchte das auszunut-zen und ein berechtigter Strafstoß (5. Min.) brachte den Platzherren die Chance zur Führung - doch der Pfosten half der Greitwegelf. Danach entwickelte sich eine Partie auf hohem Niveau, die hüben wie drüben Möglichkeiten bot. Als Mücke mit einer präzisen Hereingabe von der rechten Seite Behrendt bediente, ließ sich Letzterer die Chance zur Führung nicht nehmen.

Von Ralf Lohmann
Nach der Pause bestimmte dann die Greitwegelf die Begegnung. Über hundertprozentigen Einsatz fand die Mannschaft von Trainergespann Heimbüchel/Mücke zu ihrem Spiel. Fast alle Zweikämpfe wurden gewon-nen und die eigene Spielstärke wurde mit einer vorbildlichen Passgenauigkeit unterstrichen. Mücke ließ sich das 2:0 per Handelfmeter nicht entgehen. Selbst der Anschlusstreffer der Heimelf brachte keinen Bruch ins Kombinationsspiel der Spartaner. Nur eine Minute danach setzte sich wieder einmal Mücke – mit Abstand der auffälligste Spieler auf dem Platz - über die rechte Seite durch und Heimbüchel musste nur noch ins leere Tor schieben. Die Defensive um Abwehrorganisator Klank ließ nun gar nichts mehr zu. Reislingen wurde immer wieder frühzeitig attackiert und fand keine Mittel gegen eine starke Spartaelf. Kurz vor dem Abpfiff war es wiederum Heimbüchel, der mit seinem siebten Saisontreffer im fünften Spiel „den Sack“ zumachte. Sparta gelang nach der bislang besten Saisonleistung ein wichtiger Auswärtserfolg beim letztjährigen Vizemeister und Bezirkspokalfinalisten und somit der Sprung auf Platz 3 in der aktuellen Tabelle.

Tore: 0:1 Behrendt (25.), 0:2 Mücke (48.), 1:2 Wienhold (61.), 1:3, 1:4 Heimbüchel (62., 71.)

Kommentieren

Vermarktung: