18.06.2019

Showdown auf den Zietenterrassen

3. Kreisklasse C: SC Hainberg IV – Sparta Göttingen III (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Szene aus dem Hinspiel

Mit Tabellenführer Sparta Göttingen III spielt der Zweite der 3. Kreisklasse C, die vierte Mannschaft des SC Hainberg, am Mittwoch gegen ein formstarkes Team. Das Spiel entscheidet über die Meisterschaft. Die Ausgangslage ist klar: Nur mit einem Sieg kann das Heimteam von Trainer Jörg Lohse noch die zwei Punkte Rückstand aufholen und damit  die Meisterschaft erringen. Ein Remis oder ein Auswärtssieg würde das Team von Trainer Jens Schuster zum Staffelsieg führen. Das Hinspiele - Spartas einzige Niederlage - endete mit einem knappen 4:3-Sieg des SC Hainberg IV am Greitweg. Kann Sparta diesmal den Spieß umdrehen? 

Beide Teams dürften dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten: Hainberg bezwang den Bovender SV III zuletzt mit 7:1 und zog sogar ins Pokalfinale ein - das Double ist also noch möglich. Sparta Göttingen III strich am Sonntag drei Zähler gegen die SVG Göttingen IV ein (9:0 Gökick berichtete in Wort und Bild). 


Die passable Form von SC Hainberg IV belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. 14 Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite - gegen den Dritten ESV Rot-Weiß Göttingen von Trainer Mario Volpini - stehen aktuell für Hainberg IV zu Buche.

Für Sparta Göttingen III spricht die starke Bilanz von sieben Siegen aus den letzten sieben Spielen. Damit stellt der Gast die beste Rückrundenmannschaft. Der Tabellenführer befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 15 Punkte. Nur einmal gab sich Sparta Göttingen III bisher geschlagen - im Hinspiel.

Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während SC Hainberg IV 46 Punkte auf dem Konto hat, sammelte Sparta Göttingen III bereits 48. Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Hainberg IV erzielte bisher sagenhafte 102 Tore, während Sparta Göttingen III das Leder 73-mal im gegnerischen Netz versenkte. Besonderes Augenmerk sollte Sparta Göttingen III auf die Offensive von SC Hainberg IV legen, die im Schnitt über fünfmal pro Match ein Tor erzielt. Hainberg IV ist auf dem eigenen Platz noch ungeschlagen und würde die Punkte gerne zu Hause behalten. Sparta Göttingen III ist in der Fremde allerdings auch noch ohne Niederlage. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Wer wird Meister?

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren