Testspiel-Bericht

Schwarz-Gelb mit erfolgreicher Generalprobe

14. März 2022, 23:08 Uhr

Im letzten Test vor dem Start der Landesliga Meister- und Abstiegsrunde trafen am Samstag auf dem Bovender Kunstrasenplatz jeweils ein Team beider Ligen direkt aufeinander. Die JSG Schwarz-Gelb, Teilnehmer der Meisterrunde, begrüßte den TuSpo Petershütte, der in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt kämpfen wird. Am Ende siegte der Gastgeber mit 5:2 (2:1). 

Nach zwei Minuten ging der Favorit bereits in Führung. Teo Meyer Vallilengua traf zum 1:0 für das Team vom Trainerduo Daniel Vollbrecht und Timo Ziegler. Doch der Harzer Gast wehrte sich. Finn Killig gelang nach 27  Minuten der Ausgleich. Noch vor der Pause brachte Teo Meyer Vallilengua mit seinem zweiten Tagestreffer seine Farben erneut in Front. Beim Stande von 2:1 für die Gastgeber wurden die Seiten gewechselt. 


Nach der Pause erhöhte Dominik Czajkowski für die JSG auf 3:1 (49.). Das 4:1 für die Gemeinschaft aus Bovender SV und 1. SC Göttingen 05 war Baz Rammo vorbehalten (72.).  Zwei Minuten später traf auch der Gast: Max Haase erzielte das 4:2. In der Schlussminute sorgte Felix Schmidt mit seinem Treffer für den Endstand von 5:2. Das Ergebnis im letzten Test brachte erneut 25 Euro für die Flüchtlingshilfe. Leider hatte sich der TuSpo zu stark gewehrt, um mehr Geld sammeln zu können.

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Die JSG Schwarz-Gelb startet am Samstag, den 23. April, ab 14:30 Uhr beim JSG SC U SalzGitter in die Meisterrunde. 
Für den TuSpo Petershütte beginnt die Abstiegsrunde bereits am Samstag, den 26. März, mit dem Auswärtsauftritt beim SV Lengede. 

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

JSG Schwarz-Gelb (A)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuSpo Petershütte (A)

Noch keine Aufstellung angelegt.