17.09.2018

Sattenhausen siegt im Spitzenspiel

1. Kreisklasse Süd: SV Puma Göttingen – VFB Sattenhausen 0:2 (0:1)

Die gute Serie des SV Puma Göttingen seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Die Heimmannschaft verlor am Sonntag-Vormittag im Jahnstadion gegen den Spitzenreiter VFB Sattenhausen mit 0:2 (0:1) und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Sattenhausen wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Team vom verletzten Spielertrainer Alexander Hafner festigt mit dem Sieg die Spitzenposition in der 1. Kreisklasse Süd. 

Sattenhausen tauschte diesmal vier Spieler in der Startaufstellung. Für Wüstefeld, Meyer, Versteegen und Tiedemann standen heute Gödiker, Wagner, Fischer und Huch auf dem Platz.  Malte Büermann war zur Stelle und markierte das 1:0 des VFB Sattenhausen (14.). In der 20. Minute hätte der Sattenhäuser Kapitän zum zweiten Mal treffen müssen - doch Puma-Spielertrainer Mark Schnitzker im Tor entschärfte seinen Strafstoß (Video). Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte Sattenhausen einen knappen Vorsprung herausgespielt. Im zweiten Durchgang blieb es lange beim Status quo, doch in der Schlussphase war es Tobias Diederich vergönnt, den Spielstand in der 83. Minute auf 2:0 für den VFB Sattenhausen zu erhöhen. Mit dem Schlusspfiff durch Andreas Fahrenholz stand der Auswärtsdreier für Sattenhausen. Man hatte sich gegen Puma Göttingen durchgesetzt.

Durch diese Niederlage fällt der SV Puma Göttingen in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Der Angriff ist bei Puma Göttingen die Problemzone. Nur neun Treffer erzielte der SV Puma Göttingen bislang. Gleichzeitig ist aber die Abwehr das Prunkstück des Team. Nur fünf Gegentore musste das Schnitzker-Team schlucken.

Der VFB Sattenhausen ist seit vier Spielen unbezwungen. Die Saison von Sattenhausen verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der VFB Sattenhausen nun schon sechs Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Sattenhausen mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. 26 Tore – mehr Treffer als der VFB Sattenhausen erzielte kein anderes Team der 1. Kreisklasse Süd. 


Puma Göttingen ist bereits am Donnerstag auf Stippvisite bei der SG Harste/Lenglern. Der Spitzenreiter hat am kommenden Wochenende spielfrei. Am Dienstag, den 25. September, empfängt das Team den Kreisliga-Absteiger Nikolausberger SC. 

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: