15.10.2018

Rückschlag für Göttingen 05

Landesliga Braunschweig: TSV Hillerse – 1. SC Göttingen 05 3:1 (1:1)

Das Auswärtsspiel des 1. SC Göttingen 05 endete erfolglos. Gegen den vor der Partie punktgleichen TSV Hillerse gab es für das Team des Spielerduos Gerbi/Käschel an er sportlichen Spitze nichts zu holen. Die Heimmannschaft gewann die Partie mit 3:1. (1:1). Vor dem Match gingen die Experten von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich Hillerse die Nase vorn. Nach drei Spielen ohne Niederlage mit zuletzt sogar zwei Siegen in Folge, musste das schwarz-gelbe Team nun wieder einmal den bitteren Geschmack der Niederlage kosten. Nur noch durch die bessere Tordifferenz ist 05 vor den Abstiegsplätzen geschützt.

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel standen beim 1. SC Göttingen 05 drei neue Spieler in der Startelf. Neumann, Drazic und Drizis ersetzten Julian Washausen, Daniel Washausen und Paramarajah. Tim-Pascal Bach brachte den TSV Hillerse in der 29. Minute nach vorn. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (44.) traf Spielertrainer Gerbi Kaplan zum Ausgleich für Göttingen 05. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. 


Eldin Demiri glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für Hillerse (56./74.). Wenig später kamen Sören Boy und Moritz Bartels per Doppelwechsel für Niklas Neumann und Grzegorz Podolczak auf Seiten des 1. SC Göttingen 05 ins Match (69.). Doch die personelle Veränderung brachte keine mehr im Ergebnis. Am Ende stand TSV Hillerse als Sieger da und behielt mit dem 3:1 die drei Punkte verdient zu Hause.

Durch diesen Sieg klettert Hillerse auf Platz sieben.

Göttingen 05 baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Das Käschel/Kaplan-Team macht in der Tabelle einen Satz und findet sich auf Rang elf wieder. Damit ist das Team aktuell hinter der SVG Göttingen das zweitbeste Team der Region Göttingen-Osterode. 


Als Nächstes steht für TSV Hillerse eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:30 Uhr) geht es gegen SSV Kästorf. Der 1. SC Göttingen 05 empfängt – ebenfalls am Sonntag – den Abstiegskandidaten SV Reislingen-Neuhaus.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema