27.10.2016

Rosdorfs Reserve kommt zum Sandweg

3. Kreisklasse C: Bereits am Freitag 19:00 Uhr steigt das Nachbarschafts-Derby zwischen SVG IV und SC Rosdorf II

Noch nicht erfolgreich, aber mit Herz: SVG IV

Das wird schwer: Die tapfer kämpfende Truppe von Trainer Kalle Kurmes, die vierte Mannschaft der SVG Göttingen, empfängt am Freitag-Abend auf dem neuen Kunstrasenplatz des Sandweg-Stadions den aktuellen Tabellenzweiten der 3. Kreisklasse C, den SC Rosdorf II. Das Spiel steht unter der Leitung des Schiedsrichter Torsten Baehnisch, der hoffentlich nicht gezwungen sein wird, aufgrund des Flutlichts während des Spiels seine Sonnenbrille zu zücken, um seine empfindlichen Augen zu schützen – was in der Vergangenheit schon mehrfach vorgekommen ist. Noch immer ist es den schwarz-weißen Jungs nicht gelungen, mehr als einen mageren Punkt zu erkämpfen. Dennoch gehen die Spieler, die sich vor allem als lustige Freizeitfußballer empfinden, frohen Mutes in die Partie mit dem Nachbarn. 

Denn der gute Tabellenstand der Gäste kommt auch deshalb zustande, weil das Team von Trainer Oliver Gremmes bereits neun Spiele, und damit bis zu drei mehr, als die unmittelbare Konkurrenz, absolviert hat. Die negative Tordifferenz des SC von 21:23 Toren unterstreicht das. SVG-Trainer Kalle Kurmes muss für das Spiel am Freitag erneut ganz tief in den Datenbänken seines Mobil-Telefons graben, um eine schlagkräftige Truppe auf das Feld führen zu können. Der Schwund, den die große Abwanderung der Reserve-Teams des Sandweg-Vereins hinterlassen hat – faste ein Dutzend Spieler wechselte zu HNK Göttingen vom ehemaligen SVG II-Trainer Kenan Masic – hat auch Spuren in der vierten Mannschaft hinterlassen. Allein 26 Spieler kamen in den vergangenen drei Spielen bei der vierten Mannschaft zum Einsatz – geschuldet auch den vielen Wochen-Spielen. Entmutigen lassen sich die Kicker mit Herz deshalb aber nicht. Denn für die Sandweg-Fußballer um die Etablierten wie Murat Sen, Tarik Ceylan, Torwart-Stürmer Dennis Schneider, Sturmtank Marian Kittel und den aktuell verletzten Stefan Henneberg ist der Fußball vor allem geprägt von solchen Attributen wie Spaß, Kameradschaft und Vereinstreue. Natürlich darf die obligatorische Kiste Bier auch am Freitag nach dem Spiel in der Kabine der vierten Mannschaft nicht fehlen. Und die gibt es garantiert, egal, wie das Spiel auch enden wird…


Lust, in der vierten Mannschaft der SVG - im stadtnahen SVG-Stadion mit Kunstrasenplatz - zu spielen? Einfach beim Trainer Kalle Kurmes unter 0176-20694377 melden! 

Unbedingt besuchen:

Alles zur SVG Göttingen IV

Alles zum SC Rosdorf II

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung: