Frauen-Landesliga

Remis im Göttinger Derby

11. Oktober 2021, 16:01 Uhr

Das Göttinger Derby in der Frauen-Landesliga zwischen der zweiten Mannschaft von Sparta Göttingen und der SVG Göttingen endete am am Sonntag-Vormittag auf dem Kunstrasenplatz der Bezirkssportanlage Greitweg 1:1-unentschieden. Das war für die Gäste vom Sandweg im dritten Spiel der erste Punktverlust in der laufenden Saison, nachdem die beiden Auftaktspiele gewonnen wurden. Für Sparta bedeutet der Punkt Platz drei in der Tabelle der Landesliga.

Die Gäste von Trainer Gerald Rauch begannen spielbestimmend und verlagerten das Geschehen hauptsächlich in die Hälfte der Gastgeberinnen. Die Heimmannschaft von Trainerin Antonia Calaminus verlegte sich auf wenige Konter, stand aber defensiv - trotz des Dauerdrucks - sicher. Bei einem gefährlichen Freistoß von Amelie Bruns war Sparta-Torfrau Duja Meise auf dem Posten. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff sahen die Zuschauer ein zerfahrenes Spiel mit einer hohen Fehlpass-Quote und wenig spielerischer Qualität - der Kampf um jeden Ball stand im Vordergrund. Etwas überraschend nach dem Spielverlauf gingen die Hausherrinnen in der 63. Spielminute in Führung, als sie aus spitzem Winkel zum 1:0 traf. Anschließend antworteten die Gäste mit wütenden Angriffen. Elisabeth Albrecht erlöste die Sandweg-Kickerinnen in der 75. Minute mit dem Ausgleich aus dem Gewühl heraus. Das 1:1 bedeutete auch den Endstand dieses Göttinger Stadt-Derbys.


Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Sparta Göttingen II reist am kommenden Sonntag zum Tabellenführer SV Wendessen (13:00 Uhr). Die SVG begrüßt am Sonntag den Tabellen-Achten SG RSV/Sickte/Hötzum. Anstoß dieser Partie ist 10:30 Uhr.

Kommentieren