22.05.2013

Ralf Stieg macht weiter

TSV Bremke/Ischenrode: Der Vertrag mit Trainer Ralf Stieg wurde um ein weiteres Jahr verlängert

Als Wilfried Ohnesorge in der Saison 2005/06 seinen Rücktritt erklärte, übernahm zunächst nur übergangsweise Ralf Stieg das Traineramt beim damaligen Kreisligisten. Sein erster größerer Erfolg war der Klassenerhalt in dieser Saison und somit die Erkenntnis, dass es sich lohnt in Bremke etwas Neues aufzubauen. In den beiden darauffolgenden Jahren scheiterte man mit jeweils Platz zwei am Bezirksligaaufstieg, der dann aber in der Saison 2009/10 perfekt gemacht wurde.

Ein weiterer Höhepunkt in der Trainerkarriere von Ralf war das letztjährige Erreichen des Halbfinales im Bezirkspokal gegen den FT Braunschweig. Im Laufe der letzten Jahre ist es dem Trainer gelungen die Mannschaft kontinuierlich mit eigenen Talenten sowie Spielern aus der nahen Umgebung von Bremke zusammenzustellen, so dass der TSV Bremke/Ischenrode zu einer festen Größe im Göttinger Fußball geworden ist. Auch in seiner nun achten Saison als Cheftrainer beim TSV ist Ralf eifrig dabei, den Kader für die nächste Saison zusammenzustellen, was ihm sicherlich auch wieder gelingen wird.

Verlegung der Begegnung gegen den TSV Landolfshausen

Das Bezirksligapunktspiel zwischen dem TSV 04 Bremke/Ischenrode und dem TSV Landolfshausen wurde vom Mittwoch, 29. Mai auf Freitag, 31. Mai um 19.00 Uhr verlegt.

Der Gökick-Event-Tipp:

=www.city-cup-goettingen.de

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema