06.04.2018

Puma wieder in der Erfolgsspur

1. Kreisklasse Süd: SG Werratal II – SV Puma Göttingen 0:2 (0:1)

Mit 0:2 verlor die Zweitvertretung der SG Werratal am Donnerstag zu Hause gegen den SV Puma Göttingen. Werratal II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Puma Göttingen nahm auf zwei Positionen einen Tausch vor: Schmitt und Meyer ersetzten Niehaus und Brandt. Daniel Busse bediente Marvin Heinrichs, der in der 24. Spielminute zum 1:0 einschoss. Die SG Werratal II brauchte den Ausgleich, aber die Führung des SV Puma Göttingen hatte bis zur Pause Bestand. 

Anstelle von Konrad Kroß war nach Wiederbeginn Felix Brandt für Puma Göttingen im Spiel. Nach Vorlage von Brandt ließ Marius Müller den zweiten Treffer des Gastes folgen (69.). Am Ende nahm der Absteiger bei Werratal II einen Auswärtssieg mit.

Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt die SG Werratal II den 15. Platz in der Tabelle ein. Die Situation beim Gastgeber bleibt angespannt. Gegen den SV Puma Göttingen kassierte das Lehne-Team bereits die zweite Niederlage in Serie. Werratal II musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da das Schlusslicht insgesamt auch nur zwei Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der Angriff ist bei der SG Werratal II die Problemzone. Nur 19 Treffer erzielte die Bezirksliga-Reserver bislang.

Der Zu-null-Sieg lässt Puma Göttingen passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim SV Puma Göttingen etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte Puma Göttingen. Die Saisonbilanz des SV Puma Göttingen sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei neun Siegen und zwei Unentschieden büßte Puma Göttingen lediglich vier Niederlagen ein. Die Offensive des SV Puma Göttingen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 45-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch Werratal II gelang dies diesmal nicht besonders gut. 


Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SG Werratal II den NK Croatia Göttingen (11:00 Uhr), während Puma Göttingen zeitgleich gegen die SG Drammetal das Heimrecht hat.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema