22.11.2018

Hainberg empfängt den Zweiten

Landesliga Braunschweig: SC Hainberg – SSV Vorsfelde (Sonntag, 14:00 Uhr)

Wollen die nächste Überraschung sehen: Die Zuschauer beim SC Hainberg

Nachdem sich am Samstag der Spitzenreiter bei der SVG am Sandweg vorstellen wird, können sich die Fußballfreunde der Region Südniedersachsen auch auf den Tabellenzweiten freuen. Dem SC Hainberg steht am Sonntag gegen SSV Vorsfelde eine schwere Aufgabe bevor. Hainberg tritt jedoch mit breiter Brust an, gewann das Team doch beim Tabellendritten SSV Kästorf zuletzt mit 3:2. Vorsfelde kommt mit einem 3:0-Erfolg gegen den Goslarer SC 08 im Gepäck und belegt mit 34 Punkten weiterhin den zweiten Tabellenplatz.

Momentan besetzt der SC Hainberg den zehnten Tabellenplatz. Die passable Form des Heimteams belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Der aktuelle Ertrag des Hainberg zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Allerdings fehlt noch die Konstanz in den Leistungen des Teams von Trainer Oliver Hille. Siegen bei der SVG wechselten sich mit Niederlagen beim Tabellenletzten Goslar ab. Zwei Siege in Folge schaffte die Mannschaft von den Zietenterrassen bisher noch nicht. Allerdings dürfte der Sieg in Kästorf Mut und Selbstvertrauen geben. 

Vorsfelde tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zehn Erfolgen, vier Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Prunkstück des Oberliga-Absteigers ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 16 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SC Hainberg sein: SSV Vorsfelde versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz - in 16 Spielen 34-mal. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Vorsfelde, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Vorsfelde erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SC Hainberg. Allerdings glaubten das die Experten vor dem Spiel in Kästorf auch...

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema