3. Kreisklasse D

Niedernjesa II springt auf Platz drei

11. Oktober 2021, 21:34 Uhr

Die zweite Mannschaft der SG Niedernjesa hat am Sonntag-Morgen ihren vierten Saison-Sieg eingefahren. Das Team von Trainer Tobias Japke besiegte auf dem eigenen Sportplatz die Reserve des TuSpo Weser Gimte mit 4:1 (2:0). Mit dem Erfolg klettert die SGN II mit nunmehr zwölf Punkten in der Tabelle der 3. Kreisklasse D auf Platz drei. Der TuSpo Weser Gimte II bleib mit sechs Punkten aus fünf Spielen Siebter des Klassements dieser Spielklasse. 

Die erste Halbzeit gehörte Torjäger Leon Schneemann. Er sorgte mit einem Doppelpack in den Minuten 18 und 38 für die 2:0-Führung der Gastgeber, die auch gleichzeitig den Pausenstand bedeuten sollte. 


Im zweiten Abschnitt konnte zuerst der Gast aus Gimte den Anschlusstreffer erzielen - Hussein Salman gelang dies in der 60. Minute. Doch nur zwei Minuten später konnte Enrico Abend den alten Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellen. Nach 79 Minuten erzielte Leon Schneemann seinen dritten Tagestreffer und sorgte damit für den 4:1-Endstand. Die SG Niedernjesa freute ich über den vierten Saisonsieg.


Die SG Niedernjesa II reist am kommenden Sonntag zum Derby zum Tabellenführer SV Sieboldshausen, das gleichzeitig das Spitzenspiel des siebten Spieltages sein wird. Der TuSpo II begrüßt bereits am Freitag den TSV Jahn Hemeln II. 

Kommentieren