10.04.2018

Neues Spielsystem fruchtet - Früchte sind aber noch unreif.

2. Kreisklasse Nord: VfR Osterode - SG Herberhausen/Roringen 4:3 (3:3)

Das Setting ließ es erwarten. Bei 25 Grad und Sonne startete das Match unter Yoga Bonito artigen FIFA-Street Bedingungen auf dem harten, sandigen und kleinen Kunstrasenplatz, der bis zum Verrecken hohe Zäune hinter den Toren aufwies. „Ich fühle mich wie ein Häftling“, so Morten Görlitz in einem Interview vor dem Spiel. „Ich weiß gar nicht was das soll, ich habe niemandem etwas getan.“

Spielbericht von der SG Herberhausen/Roringen

Torwart Max Bolesta ahnte schon vor dem Spiel, dass das hier ein besseres Torwarttraining für ihn wird. Dem Rat von Jannes Präkelt, sich eine lange Hose anzuziehen, folgte er nicht. Man munkelt, dass man die Suppe immernoch aus seinen Wunden tropfen hört. Trainer Kassenbrock startete mit neuem System in das Spiel. Die defensive Sicherheit sollte gewahrt sein, das Umschaltspiel in die Offensive besser gelingen. Auch wenn es das Ergebnis nicht vermuten lässt: erste verbesserungsbedürftige Ansätze im Spiel der Herberhäuser gab es. Man ging durch Witting mit 1:0 in Führung, kassierte kurz danach das 1:1 durch einen Sonntagsschuss in den Knick und Bolesta seine erste Knieläsion. Wenige Minuten später gingen die quirligen Spieler aus Osterode mit 2:1 in Führung.
Es folgte ein ewiges Hin und Her, kurz gesagt kassierte man Gegentore durch nicht eingehaltene Grundtugenden des Fußballs. Obwohl unsere Spieler drölf Meter größer waren, gingen viel zu viele Kopfballduelle sinnlos verloren. Zur Halbzeit 3:3.
Bronco stellte um, wechselte mehrmals. Man hatte mehrere Chancen, die Osteröder mindestens genauso viele.
Leute ich schwöre ihr hättet das sehen müssen, das war wie Bolzplatz Schule mit Murat amk!!!

Das Spiel endete nach gnadenlosem Kampf 3:4 verloren. Natürlich wieder durch einen Sonntagsschuss. Hätte es der liebe Gott gut mit unserem Keeper gemeint und ihn zehn Zentimeter größer gemacht, hätte er diese Dinger vielleicht auch halten können. Alles in allem kein Drama. Wir beglückwünschen den Gegner und konzentrieren uns auf die nächste Aufgabe!

Nächster Termin: Sonntag! Heimspiel! Geiles Wetter! 3 Punkte!

Euch allen eine schöne Woche! :-)=

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: