Testspiel-Bericht

Neue U18 des 1. SC Göttingen 05 unterliegt im Test

29. August 2022, 21:28 Uhr

Im Vorjahr spielte sie noch unter dem Label "JSG Schwarz-Gelb", in diesem Jahr startet die Mannschaft vom Trainerduo Daniel Vollbrecht und Timo Ziegler als A2 (U18) des 1. SC Göttingen 05 in der Landesliga. In Vorbereitung auf die am 10. September mit dem Heimspiel gegen den SSV Vorsfelde beginnende Spielzeit testete die Mannschaft am vergangenen Samstag auf dem Rasenplatz im Göttinger Maschpark gegen den Bezirksligisten TuSpo Petershütte. Am Ende verloren die Göttinger gegen das Harzer Team, das erst am 16. September in den Spielbetrieb einsteigt, mit 1:3 (1:1). 

Schon nach drei Minuten gingen die Gäste durch Abdul Salam Haj Rihan in Führung. Seinen Namen sollte man sich merken, zumindest wird von ihm später noch die Rede sein. Nach 35 Minuten konnte das Heimteam den Ausgleich erzielen - Niklas Schatz zeichnete dafür verantwortlich. Mit dem Spielstand von 1:1 wurden die Seiten gewechselt. 


Nach Wiederanpfiff durch den souveränen Schiedsrichter Rainer Nickel dauerte es bis zur 67. Minute, ehe sich der Spielstand änderte. Abdul Salam Haj Rihan gelang mit seinem zweiten Tagestreffer die erneute Führung für die Gäste aus Osterode, die in der vergangenen Saison aus der Landesliga abgestiegen waren. Seine Leistung an diesem Tag krönte Abdul Salam Haj Rihan in der 72. Minute, als er mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel das 3:1 erzielte. Nach 90 Minuten gewann TuSpo Petershütte diesen Test beim 1. SC Göttingen 05 U18.

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Die U18 des schwarz-gelben Clubs hat bis zum Saisonstart gegen den SSV Vorsfelde am 10. September kein weiteres Testspiel offiziell geplant. 
Der TuSpo Petershütte testet am kommenden Donnerstag nochmals. Zu Gast auf dem eigenen Platz ist der Landesligist JSG Goslar.

Kommentieren