Spielbericht

Leo Johann Roy mit Hattrick gegen HöhBernSee

23. November 2021, 15:37 Uhr

In der A-Jugend-Bezirksliga standen sich am Samstag auf dem Sportplatz in Diemarden der FC Gleichen und die JSG Eintracht HöhBernSee gegenüber. Beide Mannschaften waren mit jeweils sechs Punkten in die Partie gegangen, waren also Tabellen-Nachbarn. Dennoch siegte der Gastgeber diesmal überdeutlich mit 7:0 (6:0). Durch die drei Zähler klettert das Heimteam auf den dritten Tabellenplatz. Der Gast bleibt nach der deutlichen Niederlage auf Rang fünf hängen.

Die Hausherren begannen druckvoll und überlegen. Schon in der ersten Minute traf Luca Müller zum 1:0. Dann begann die große Zeit von Leo Johann Roy. Ihm gelang zwischen der fünften und 21. Minute ein lupenreiner Hattrick zum Zwischenstand von 4:0. Tim Kudwien (30.) und Michel Rinke (38.) erhöhten noch vor der Pause auf 6:0. Damit ging es zum Seitenwechsel.

Im zweiten Spielabschnitt ließen es die Hausherren etwas ruhiger angehen. Finn Weißhuhn traf in der 54. Minute zum 7:0. Ein weiterer Treffer wollte bis zum Abpfiff nicht mehr fallen.



Der FC Gleichen reist am kommenden Samstag zum Auswärtsspiel zum Tabellen-Vorletzten SV BW Bilshausen. Die JSG Eintracht HöhBernSee hat eine spannende Aufgabe zu lösen: Es geht zum Tabellenführer JSG Weper, der bisher alle Spiele gewann.

Kommentieren