21.02.2019

Kann sich Erkner revanchieren?

Landesliga: SC Hainberg – SVG Göttingen (Sonntag, 14:30 Uhr, Sportplatz Zietenterrassen)

Volles Haus erwartet: Sportplatz Zietenterrassen

Mit dem Derby zwischen dem aktuellen Neunten der Landesliga, dem SC Hainberg, und der auf Platz sieben liegenden SVG Göttingen beginnt die Spielzeit in der Landesliga. Ein brisantes Derby gleich zu Beginn! Es ist das Wiedersehen des Zietenterrassen-Teams mit dem alten Trainer Dennis Erkner. Im Hinspiel im September konnte die Mannschaft von Trainer Oliver Hille den Gegner düpieren – sie gewann durch zwei Tore von Niklas Pfitzner mit 2:0 am Sandweg. Nun will die SVG, diesmal fast mit komplettem Kader, Revanche für die Schmach des Hinspiels. Nur ein Spieler wird garantiert fehlen: Der vom SC Hainberg zur SVG gewechselte Yannick Broscheit darf sein Hobby am Sonntag aufgrund einer Vereinbarung zwischen den Vereinen im Zuge des Wintertransfers nicht betreiben.

Dennis Erkner wird trotzdem aus dem Vollen schöpfen können. In der Vorbereitung standen bei den Trainingseinheiten meist um die 20 Spieler zur Verfügung. Um allen Testspielminuten zu geben, wurden einige Spieler sogar in den Tests der Reserve-Mannschaft eingesetzt. Der Grund, warum die Hinrunde beim Oberliga-Absteiger mit dem aktuellen Göttinger Vorzeigetrainer nicht so rund lief, wie erwartet, ist weggefallen: Das Lazarett des Sandweg-Vereins hat sich gelichtet. Nun muss Erkner liefern und die SVG wieder zu den Erfolgen führen, die unter seinem Vorgänger Knut Nolte beim schwarz-weißen Verein gang und gäbe waren. 


Dass dies bereits im Göttinger Stadt-Derby am Sonntag gelingen wird, will der Gastgeber verhindern. Die Testspiel-Ergebnisse lassen ohnehin nur wenige Rückschlüsse auf die aktuelle Form zu. Gegen Northeim (0:4) und Grone (3:4) setzte es Niederlagen, gegen den Liga-Konkurrenten SCW Göttingen konnte das Hille-Team remisieren (2:2). Doch im Derby, gerade gegen den alten Coach und den ehemaligen Mitspieler, der das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen wird, dürften die Hainberger Spieler besonders motiviert sein. Es wird spannend am Sonntag auf dem Sportplatz auf den Zietenterrassen!

Außerdem in der Landesliga:
So - 24.02. 14:30 Uhr
Fort. Lebenstedt - Landolfshausen/Seulingen
TSC Vahdet - Freie Turner
1. SC Göttingen 05 - SV Lengede
Kästorf - SCW Göttingen
Goslarer SC - Hillerse
Vorsfelde - Gitter
So - 24.02. 15:00 Uhr
Lehndorfer TSV - Reislingen-Neuhaus

Interessante Fakten zur Partie
Alles zum SC Hainberg

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema