20.06.2019

JFV Eichsfeld U19 träumt vom Double

A-Jugend-Bezirkspokal-Finale: JFV Eichsfeld - SSV Vorfelde (Samstag, 17:30 Uhr, Volkmarode)

Am kommenden Samstag finden in Braunschweig - Volkmarode die Bezirkspokal Endspiele der C- bis A-Junioren statt. Hoch motiviert wird dabei die U19 des JFV Eichsfeld gegen das Landesliga-Spitzenteam SSV Vorsfelde antreten. Anstoß der Partie ist um 17:30 Uhr. "Nach einer traumhaften Rückrunde ohne Punktverlust wollen wir natürlich die Chance nutzen, für uns das Double zu holen. Das wäre noch das Sahnehäubchen oben drauf!", lautet das Fazit vom JFV-Trainerteam Volker Kleinert und Rüdiger Jahnel.

"Wir sehen uns auf Augenhöhe mit dem Tabellenzweiten der Landesliga und werden uns im Finale nicht verstecken.
Unsere Spielweise ist offensiv ausgerichtet, wir haben 92 Tore in 20 Saisonspielen erzielt! Das Selbstbewusstsein
der Truppe ist riesengroß und die Jungs sind heiß auf den Pott.", so das Trainerduo weiter.


Begleitet wird der JFV von zahlreichen Fans, der Bus, so vermeldet der Verein, war ruck-zuck ausverkauft! Da dürfte eine gute Stimmung herrschen!

Nach dem Finale rückt ein Großteil der Mannschaft in den Herrenbereich auf. Viele umliegende Vereine haben um die
Jungs geworben. "Als Trainer freue ich mich natürlich, das unsere Jungs so begehrt sind. Sie werden alle ihren Weg gehen, da habe ich keine Zweifel.", so Trainer Volker Kleinert.

Die SG Bergdörfer wird wohl vier Spieler dieses Teams verpflichten, darunter Top-Torjäger Noah Brämer und seinen
Bruder Elias, der Mannschaftskapitän der U19 des JFV Eichsfeld ist. Die anderen Spieler kommen alle bei den 
Stammvereinen des JFV Eichsfeld unter und das sei auch gut so, wie Volkert ausführt. 

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema