B-Jugend

JFV 37 bleibt daheim ohne Verlustpunkt

14. Dezember 2022, 19:28 Uhr

Die erste B-Jugend-Mannschaft (U17) des neugegründeten JFV 37 Göttingen bleibt in der Landesliga eine Heimmacht. Am vergangenen Samstag siegte das Team vom Trainerduo Lennart Evers und Robin Gröling mit 2:1 (1:0) gegen den BV Germania Wolfenbüttel. Das war für das lila Team der fünfte Sieg im fünften Heimspiel. Der KRÜGERPARK am Sandweg bleibt eine Festung! Mit dem Sieg klettern die Göttinger in der Tabelle auf Platz sieben, wo sie auch überwintern. Der Gast aus Wolfenbüttel bleibt Vorletzter.

Auf dem schneebedeckten Kunstrasenplatz des KRÜGERPARKs am Sandweg war urder Gastgeber das bessere der beiden Teams. Allerdings ließ die Heimmannschaft die nötige Geradlinigkeit vor dem gegnerischen Tor vermissen. Dennoch ging sie nach 20 Minuten durch einen schönen Treffer von Luis Christian Gräve mit 1:0 in Führung. Mit diesem Resultat wechselten die Mannschaften die Seiten.


Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Joel Kosic nach 56 Minuten auf 2:0. Doch dass dieser Treffer noch keine Entscheidung für dieses Spiel verdeutlichte, zeigten die Gäste nur zwei Minuten später mit dem Anschlusstreffer. Obwohl beide Teams auf einen weiteren Treffer drängten, blieb es bis zum Abpfiff des fehlerfreien Unparteiischen Rainer Nickel beim 2:1 für den JFV 37 Göttingen.

Die Foto-Galerie der Partie (oder auf das Titelfoto klicken)

Das ursprünglich am kommenden Samstag geplante letzte Punktspiel des JFV 37 wurde inzwischen auf das kommende Jahr verschoben, so dass sich die Göttinger nun auf die Hallenrunde vorbereiten können. Weiter geht es in der Landesliga am 18. Februar mit dem Gastauftritt beim Tabellenfünften FT Braunschweig II.

Kommentieren
Vermarktung:

Aufstellungen

JFV 37 Göttingen U17

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

BVG Wolfenbüttel (B)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)