25.04.2016

Inter-Reserve gewinnt beim Tabellenführer

3. Kreisklasse C: SG Pferdeberg/Breitenberg - SV Inter Roj Göttingen II 0:4 (0:1)

Am Sonntagmittag um 12 Uhr gastierte der SV Inter Roj II beim Tabellenführer der 3. Kreisklasse B, SG Pferdeberg/Breitenberg, auf dem Sportplatz in Tiftlingerode und gewann verdient mit 4:0, dabei hätte der Sieg noch höher ausfallen können.

Autor: Seyhun Onal

Nach einem leichten Abtasten in der Anfangsphase, war es wieder einmal Osman Demir, der das Spiel an sich zog und mit einem satten Distanzschuss aus 20 Metern nur knapp das Gehäuse der Gastgeber verfehlte. Ab dem Moment an ließ Inter, Ball und Gegner laufen und spielte sich immer wieder stark durch die Defensive des Gegners, aber ließ beste Torchancen liegen. In der 20. Minute musste Inter Roj dann einen Rückschlag hinnehmen, denn Torjäger Mete Cidem musste nach einem Zweikampf verletzt ausgewechselt werden. Trainer Selim Onal bewies wieder einmal ein glückliches Händchen und wechselte mit Erkan Demir, den Torschützen zum 1:0 ein. Mit seinem ersten Ballkontakt hämmerte Erkan Demir den Ball unhaltbar ins kurze Eck und brachte seine Mannschaft in Front. Von nun an begann auch der Gastgeber nach vorne zu spielen und erspielte sich einige gute Torchancen, die aber alle vergeben wurden.
Pünktlich nach 45 Minuten pfiff der Schiedsrichter dann zur Halbzeit ab. 



Nach der Halbzeit rannte der Gastgeber wütend an und Inter setzte jetzt mit ihren starken Flügelspielern Ejder Dogan & Erkan Demir auf Konter, so fielen dann auch die nächsten 3 Treffer (65./80./90. Minute). Allesamt erzielt durch Bilen Onal, der bei allen drei Treffern dem Torhüter keine Chance ließ. Nach 93. Minuten beendete der Souveräne Schiedsrichter, die über weite Strecken faire Partie.

Durch den Sieg festigte Inter den vierten Tabellenplatz und geht mit mächtigem Rückenwind in die nächste Partie am kommenden Sonntag um 11 Uhr gegen den Tabellenzweiten TSV Nesselröden II.

Für Pferdeberg/Breitenberg hingegen war es ein kleiner Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft.

Unbedingt besuchen:

Alles zur SG Pferdeberg/Breitenberg

Dir gefällt der Amateurfußball der Region? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: