28.08.2018

Holtensen verliert auf eigenem Platz

1. Kreisklasse Süd: TSV Holtensen – SG Harste/Lenglern 0:2 (0:1)

Gegen die SG Harste/Lenglern holte sich der TSV Holtensen eine 0:2-Schlappe ab. Beide Teams müssen nach dieser Partie in unterschiedliche Richtung blicken. Während der Sieger von Trainer Thomas Hellmich mit neun Punkten aus vier Spielen als Tabellendritter nach oben schaut, müssen die Hotenser vom Trainerduo Manuel Dölle und Jan Lohmann als Zehnter mit drei Punkten aus vier Spielen die Aufmerksamkeit in Richtung Tabellenkeller lenken.

Harste/Lenglern tauschte diesmal fünf Spieler in der Startaufstellung. Für Armgard, Daniel Alder, Saal, Kues und Lackermeier standen heute Mundkowski, Leonhardt, Hiller, Benjamin Alder und Bossmann auf dem Platz.


Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!

Kurz vor der Pause traf Nico Bossmann nach Vorarbeit von Benjamin Alder für die SG Harste/Lenglern (41.). Zur Pause war Harste/Lenglern im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Marko Gökce von Holtensen den Platz. Für ihn spielte Manuel Dölle weiter (53.). Die Heimmannschaft geriet deutlicher in Rückstand, als Alder nach Vorlage von Bossmann auf 2:0 für die SG Harste/Lenglern erhöhte (56.). In der 70. Minute stellte der TSV Holtensen personell um: Per Doppelwechsel kamen Michael Bause und Michel Siegmann auf den Platz und ersetzten Bassim Nachabe und Maikel Meyer. Doch es half nichts mehr: Am Ende behielt Harste/Lenglern gegen Holtensen die Oberhand.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für den TSV Holtensen wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem zehnten Rang steht.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht die SG Harste/Lenglern nach diesem Erfolg auf Platz drei. 


Während Holtensen am nächsten Donnerstag (19:00 Uhr) beim Spitzenreiter HNK Göttingen gastiert, steht für Harste/Lenglern einen Tag später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit dem FC Niemetal auf der Agenda.

Latscho Theune hält Elfmeter

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema