20.04.2018

Höherberg will Druck auf Dostluk Spor erhöhen

Kreisliga: FC Höherberg – SV Scharzfeld (Freitag, 18:30 Uhr)

Wollen oben dran bleiben: Spieler des FCH

Der SV Scharzfeld reist bereits am Freitag (18:30 Uhr) nach Wollbrandshausen zum FC Höherberg. Während der Gastgeber als Tabellenzweiter die Punkte im Fernduell mit dem FC Dostluk Spor - beide haben aktuell die besten Chancen auf den zweiten Tabellenplatz und damit auf den Aufstieg in die Bezirksliga - holen will, steht der Harzer Gast aktuell mit dem Rücken zur Wand, ist Vorletzter.  Groß war der Schmerz: Die dritte Saisonniederlage kassierte Höherberg am letzten Spieltag gegen den SV Türkgücü Münden (2:4). Am vergangenen Sonntag ging auch Scharzfeld leer aus – 0:3 gegen den Abstiegskonkurrenten TSV Groß Schneen. Das Hinspiel hatte FC Höherberg beim SV Scharzfeld mit 3:2 für sich entschieden.

Aufgrund seiner Heimstärke (7-1-1) wird der FC Höherberg diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Nach 20 gespielten Runden zieren bereits 45 Punkte das Konto des Gastgebers und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. In der Defensive von Höherberg greifen die Räder ineinander, sodass die Kühne-Elf im bisherigen Saisonverlauf erst 21-mal einen Gegentreffer einsteckte.


Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!

Auswärts verbuchte Scharzfeld bislang erst drei Punkte. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Das Hahn-Team ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Der SV Scharzfeld förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, zwei Remis und zwölf Pleiten zutage.

Von der Offensive des FC Höherberg geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Das Team aus dem Eichfeld geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Scharzfeld.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema