29.03.2018

Hat SV Türkgücü Münden die Niederlage verdaut?

Kreisliga: SV Türkgücü Münden – Nikolausberger SC (Donnerstag, 18:30 Uhr)

Rattwerder Hann. Münden

Am Donnerstag empfängt der Tabellen-Fünfte der Kreisliga, der SV Türkgücü Münden, den abstiegsbedrohten Aufsteiger Nikolausberger SC. Anstoß ist um 18:30 Uhr. Bereits das Hinspiel hatte SV Türkgücü Münden beim Nikolausberger SC mit 2:0 für sich entschieden. Der letzte Auftritt von Türkgücü Münden verlief jedoch enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:1-Niederlage gegen die SV Groß Ellershausen/Hetjershausen. Das letzte Ligaspiel endete für Nikolausberg mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den SV Germania Breitenberg. 

Angesichts der guten Heimstatistik (4-0-1) dürfte der SV Türkgücü Münden selbstbewusst antreten. Mit 28 ergatterten Punkten steht der Gastgeber auf Tabellenplatz fünf. Doch die Niederlage im Spitzenspiel am vergangenen Sonntag und die damit einhergehende Depression dürfte schwer auf den Schultern der Türken lasten.


Nichts mehr verpassen mit dem kostenlosen WhatsApp-Nachrichtendienst!

Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite von Nikolausberg. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte das Eiffert-Team in den vergangenen fünf Spielen.

Mit acht Siegen gewann Türkgücü Münden genau so häufig, wie der Nikolausberger SC in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Nikolausberg hat mit dem SV Türkgücü Münden im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dich interessiert diese Liga? Dann hinterlass deine emotionale Bewertung bei Facebook!

Holt euch die kostenlose Gökick-App und verpasst keine Meldung mehr zu eurem Team!

Kommentieren

Vermarktung: